Święta Katarzyna (Siechnice)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Święta Katarzyna (deutsch Kattern) ist ein Dorf in der Stadt- und Landgemeinde Siechnice (Kraftborn, bis 1936 Tschechnitz) im Powiat Wrocławski (Breslauer Distrikt) in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien.

Kattern südöstlich von Breslau auf einer Landkarte von 1905

Geographische Lage und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft liegt in Niederschlesien, etwa zwölf Kilometer südöstlich der Stadt Breslau.

Der Bahnhof Święta Katarzyna liegt an der Bahnstrecke Bytom–Wrocław und ist Beginn der Bahnstrecke Święta Katarzyna–Wrocław Kuźniki.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katharinenkirche

Im Jahr 1257 wird die Dorfkirche von Kattern erwähnt.

Im Jahr 1945 gehörte das Dorf Kattern zum Landkreis Breslau im Regierungsbezirk Breslau der preußischen Provinz Schlesien des Deutschen Reichs.

Kattern wurde im Frühjahr 1945 von der Roten Armee besetzt. Im Sommer 1945 wurde das Dorf wie fast ganz Schlesien von der sowjetischen Besatzungsmacht unter polnische Verwaltung gestellt. Die Polen führten für Kattern die Ortsbezeichnung Święta Katarzyna ein. Soweit die deutschen Einwohner nicht geflohen waren, wurden sie in der Folgezeit von der örtlichen polnischen Verwaltungsbehörde aus Kattern vertrieben.

Das Dorf war bis Ende 2009 Sitz der Landgemeinde Święta Katarzyna, die dann in Gmina Siechnice umbenannt wurde.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner Anmerkungen
1933 1.496 [2]
1939 1.546 [2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dorfkirche, benannt nach Katharina von Alexandrien. Die Dorfkirche wird bereits 1257 erwähnt, entstand vermutlich noch früher und wurde 1720 erweitert und nach dem Zweiten Weltkrieg instand gesetzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://isap.sejm.gov.pl/DetailsServlet?id=WDU20091201000
  2. a b http://www.verwaltungsgeschichte.de/sch_breslau.html