Şiran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Şiran
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Şiran (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Gümüşhane
Koordinaten: 40° 11′ N, 39° 8′ OKoordinaten: 40° 11′ 22″ N, 39° 7′ 36″ O
Höhe: 1457 m
Einwohner: 10.523[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 456
Postleitzahl: 29 700
Kfz-Kennzeichen: 29
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 8 Mahalle
Bürgermeister: Mutlu Özel (MHP)
Postanschrift: Karaca Mahallesi,
Ethembey Cd.
29 700 Şiran
Website:
Landkreis Şiran
Einwohner: 20.084[1] (2018)
Fläche: 965 km²
Bevölkerungsdichte: 21 Einwohner je km²
Kaymakam: Osman Oğuz Ekşİ
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Şiran, auch Karaca, ist eine Stadt und zugleich Verwaltungszentrum des gleichnamigen Landkreises in der Provinz Gümüşhane im Nordosten der Türkei. Die Stadt liegt etwa 42 km südwestlich der Provinzstadt Gümüşhane. Der Name Şiran könnte vom persischen Wort für Löwe abstammen oder eine Abwandlung des ehemaligen griechischen Namens Khairena sein.

Der Landkreis Şiran liegt im Südwesten der Provinz und grenzt im Norden an den Kreis Torul und im Osten an den Kreis Kelkit. Im Westen bildet die Provinz Giresun die Grenze, im Süden die Provinz Erzincan.

Der Landkreis besteht neben der Kreisstadt noch aus der Gemeinde (Belediye) Yeşilbük (1931 Einw.) sowie aus 64 Dörfern (Köy) mit durchschnittlich 119 Bewohnern. Das ist der geringste Durchschnitt für die Dörfer eines Kreises, der Provinzdurchschnitt liegt für die 318 Dörfer bei 191 Bewohnern. Akbulak ist 506 Einwohnern das größte Dorf. Die Dörfer Bilgili und Örenkale sind seit 2018 Stadtviertel (Mahalle) der Kreisstadt.

Bis 1922 lebten im Norden des Landkreises pontische Griechen, die dann durch einen Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei Şiran verließen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 18. Juni 2019