Šentrupert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Šentrupert
Wappen von Šentrupert Karte von Slowenien, Position von Šentrupert hervorgehoben
Basisdaten
Staat Slowenien
Historische Region Unterkrain / Dolenjska
Statistische Region Jugovzhodna Slovenija (Südostslowenien)
Koordinaten 45° 59′ N, 15° 5′ OKoordinaten: 45° 58′ 38″ N, 15° 5′ 27″ O
Höhe 274 m. i. J.
Fläche 42 km²
Einwohner 2.419 (2008)
Bevölkerungsdichte 58 Einwohner je km²
Postleitzahl 8232
Kfz-Kennzeichen CE
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Rupert Gole
Website

Šentrupert (deutsch: Sankt Ruprecht, auch Sankt Rupert) ist eine Gemeinde in der Region Dolenjska in Slowenien.

Lage und Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der aus 25 Ortschaften und Weilern bestehenden Gesamtgemeinde leben 2419 Menschen. Der Hauptort Šentrupert hat allein 348 Einwohner. Die Gemeinde liegt nordwestlich von Novo mesto.

Ortsteile der Gesamtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besiedelt war die Gegend um Šentrupert seit frühester Zeit, wie archäologische Ausgrabungen zeigen. Gefunden wurden Spuren aus der Hallstattzeit.

Die gotische Kirche St. Rupert in Šentrupert wurde etwa um das Jahr 1450 erbaut. Durch ihre Mächtigkeit und ästhetische Perfektion zählt sie zu den schönsten gotischen Kirchenbauten in Slowenien.[1]

Am 14. Juni 2006 trennte sich Šentrupert von der Gemeinde Trebnje und bildet seither eine eigene Kommune.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kirche St. Rupert (Memento vom 18. Januar 2016 im Internet Archive)
Blick auf Šentrupert