Ơ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ơơ

Das Ơ (kleingeschrieben ơ) ist ein Buchstabe des lateinischen Alphabets. Er besteht aus einem O mit einem angehängten Horn.

Das Ơ ist eines der 12 Vokale des vietnamesischen Alphabets. Er stellt ein langes, unbetontes E dar, welches so im Deutschen nicht existiert (IPA: əː). Wie andere vietnamesische Vokale kann auch dieser Buchstabe mit Tonzeichen versehen werden.

Ist der Buchstabe nicht verfügbar, wird er meist durch o+ ersetzt.

Darstellung auf dem Computer[Bearbeiten]

Unicode enthält das Ơ an den Codepunkten U+01A0 (Großbuchstabe) und U+01A1 (Kleinbuchstabe).