(1517) Beograd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asteroid
(1517) Beograd
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,717 AE
Exzentrizität 0,042
Perihel – Aphel 2,602 AE – 2,833 AE
Neigung der Bahnebene 5,28°
Siderische Umlaufzeit 4,48 a oder 1636,2 d
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,07 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser (36,2 ± 1,9) km
Albedo 0,049 ± 0,005
Rotationsperiode 6,943 h
Absolute Helligkeit 11,10 mag
Spektralklasse X-Typ (SMASS-Klassifikation)
Geschichte
Entdecker Milorad B. Protić
Datum der Entdeckung 15. Oktober 1936
Andere Bezeichnung 1938 FD, 1931 VF, 1934 JF, 1935 ST, 1942 CD, 1952 JG, 1952 KM1, 1971 VT, 1978 EW6
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Die Zugehörigkeit zu einer Asteroidenfamilie wird automatisch aus der AstDyS-2 Datenbank ermittelt. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(1517) Beograd ist ein Asteroid im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Er wurde am 28. März 1938 von dem Astronomen Milorad B. Protić entdeckt und von ihm nach seiner Geburtsstadt Belgrad benannt.[1] Sein Durchmesser beträgt etwa 36 km. Er hat mit dem Exzentrizitätswert 0,042 eine kleinere Exzentrizität. Die Neigung seiner Bahnebene von etwa 5° zur Referenzebene ist für seine Größe gering.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lutz D. Schmadel: Dictionary of minor planet names (6th Edition). 2 Bände, Springer Verlag, Berlin/Heidelberg 2012, ISBN 978-3-642-29717-5, S. 117; MPC 2277

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]