(1737) Severny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asteroid
(1737) Severny
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtel
Asteroidenfamilie Eos-Familie
Große Halbachse 3,01160 AE
Exzentrizität 0,05063
Perihel – Aphel 2,85911 AE – 3,1641 AE
Neigung der Bahnebene 9,379°
Siderische Umlaufzeit 1909 Tage
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 21,6 km
Albedo 0,1811
Rotationsperiode h
Absolute Helligkeit 10,8 mag mag
Spektralklasse ?-Typ
Geschichte
Entdecker L. I. Tschernych
Datum der Entdeckung 13. Oktober 1966
Andere Bezeichnung 1966 TJ, 1942 CA, 1944 OF, 1950 TM, 1950 TP4, 1951 YF2, 1963 DH
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(1737) Severny ist ein Asteroid des Asteroidengürtels und wurde von Ljudmila Iwanowna Tschernych am 13. Oktober 1966 entdeckt. Er ist benannt nach Andrei B. Severny[1].

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dictionary of Minor Planet Names, Band 1 in der Google-Buchsuche