(174567) Varda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von (174567) 2003 MW12)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(174567) Varda
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 27. Juni 2015 (JD 2.457.200,5)
Orbittyp Cubewano
Große Halbachse 45,74 AE
Exzentrizität 0,14
Perihel – Aphel 39,33 AE – 52,16 AE
Neigung der Bahnebene 21,5°
Länge des aufsteigenden Knotens 184°
Argument der Periapsis 183,4°
Siderische Umlaufzeit 309 a 5 M
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 4,38 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 705 ± 75 [1] km
Masse 2,65 ± 0,03 ⋅ 1020 [1] kg
Albedo 0,102 ± 0,024 [1]
Mittlere Dichte 1,25 ± 0,40 [1] g/cm³
Rotationsperiode 5 h 54 min 36 s
Absolute Helligkeit 3,4 mag
Geschichte
Entdecker Jeffery A. Larsen
Datum der Entdeckung 21. Juni 2003
Andere Bezeichnung 2003 MW12
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(174567) Varda (2003 MW12) ist ein Kuipergürtelobjekt, welches am 21. Juni 2003 von Jeffery A. Larsen mit dem Spacewatch Teleskop entdeckt wurde. Sie ist als Cubewano klassifiziert und hat einen Satelliten namens Ilmarë.

Mit etwa 705 km Durchmesser[1] und 2,65 ± 0,03 ⋅ 1020 kg Masse[1] ist sie höchstwahrscheinlich ein Zwergplanet.

Varda wurde nach der gleichnamigen Figur in Tolkiens Welt benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f E. Vilenius, C. Kiss, T. Müller, M. Mommert, P. Santos-Sanz, A. Pál, J. Stansberry, M. Mueller, N. Peixinho, E. Lellouch, S. Fornasier, A. Delsanti, A. Thirouin, J. L. Ortiz, R. Duffard, D. Perna, and F. Henry (2014) TNOs are Cool: A survey of the trans-Neptunian region. X. Analysis of classical Kuiper belt objects from Herschel* and Spitzer observations S.13 (englisch)