(6355) Univermoscow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(6355) Univermoscow
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 9. Dezember 2014 (JD 2.457.000,5)

Orbittyp Äußerer Hauptgürtelasteroid
Asteroidenfamilie Univermoscow-Familie
Große Halbachse 3,2023 AE
Exzentrizität 0,0785
Perihel – Aphel 2,9509 AE – 3,4537 AE
Neigung der Bahnebene 22,3975°
Länge des aufsteigenden Knotens 24,0736°
Argument der Periapsis 234,7810°
Siderische Umlaufzeit 5,73 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 16,65 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 28,38 km (± 1,9)
Albedo 0,0663 (± 0,010)
Absolute Helligkeit 11,4 mag
Geschichte
Entdecker Ljudmila Tschernych
Datum der Entdeckung 15. Oktober 1969
Andere Bezeichnung 1969 TX5, 1981 UE21, 1981 WP7, 1986 TT1
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(6355) Univermoscow ist ein Asteroid des äußeren Hauptgürtels, der von der sowjetischen Astronomin Ljudmila Tschernych am 15. Oktober 1969 am Krim-Observatorium in Nautschnyj (IAU-Code 095) entdeckt wurde.

Der mittlere Durchmesser des Asteroiden wurde mit 28,38 (± 1,9) km bestimmt. Er hat eine dunkle Oberfläche mit einer Albedo von 0,066.

(6355) Univermoscow ist Namensgeber einer Asteroidenfamilie.[1] Gemeinsam ist den Mitgliedern dieser Familie, dass die Sonnenumlaufbahn der Asteroiden mit mehr als 20° relativ stark gegenüber der Ekliptik des Sonnensystems geneigt ist. Zur Univermoscow-Familie gehören zum Beispiel die Asteroiden (51116) 2000 HQ31, (84404) 2002 TB181, (86141) 1999 RD184, (99892) 2002 QL, (117752) 2005 GS50, (138705) 2000 SU90, (167669) 2004 EU84, (201408) 2002 VL118, (203284) 2001 RY146, (247018) 1999 XE48, (278411) 2007 RX42 und (300174) 2006 WM11.

(6355) Univermoscow wurde am 6. März 2004 nach der Moskauer Lomonossow-Universität benannt, auch Staatliche Universität Moskau genannt, der größten Hochschule Russlands.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Familienzugehörigkeit von (6355) Univermoscow in der Datenbank AstDyS-2 (englisch)