(6539) Nohavica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(6539) Nohavica
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 4. September 2017 (JD 2.458.000,5)

Orbittyp Mittlerer Hauptgürtel
Asteroidenfamilie nicht bekannt
Große Halbachse 2,6593 AE
Exzentrizität 0,2017
Perihel – Aphel 2,1230 AE – 3,1956 AE
Neigung der Bahnebene 2,2689°
Länge des aufsteigenden Knotens 300,6594°
Argument der Periapsis 25,2096°
Siderische Umlaufzeit 4,34 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,27 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 8,641 ± 0,205 km
Albedo 0,078 ± 0,012
Absolute Helligkeit 14,0 mag
Geschichte
Entdecker Z. Vávrová
Datum der Entdeckung 19. August 1982
Andere Bezeichnung 1982 QG, 1969 RJ1, 1991 UT
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(6539) Nohavica ist ein Asteroid des mittleren Hauptgürtels, der am 19. August 1982 von der tschechischen Astronomin Zdeňka Vávrová am Kleť-Observatorium (IAU-Code 046) bei Český Krumlov entdeckt wurde.

Der Asteroid wurde am 8. Dezember 1998 nach dem tschechischen Liedermacher Jaromír Nohavica (* 1953) benannt, der seit 1982 selbst mit seinen Liedern aufzutritt und so zu einem der populärsten Interpreten der tschechischen Musikszene wurde.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]