.gi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

.gi ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) für Gibraltar. Sie ist seit dem 5. Dezember 1995 und von Sapphire Networks verwaltet.[1] Das Unternehmen tritt in der Öffentlichkeit als Gibraltar .GI Registry auf.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Die Vergabekriterien sehen vor, dass natürliche und juristische Personen in Gibraltar sitzen müssen, um eine .gi-Adresse anzumelden.[2] Domains können sowohl direkt unter .gi, als auch auf zweiter Ebene registriert werden. Es existieren folgende Second-Level-Domains:

  • .com.gi und .ltd.gi für kommerzielle Unternehmen
  • .edu.gi für Bildungseinrichtungen
  • .gov.gi für Regierungseinrichtungen
  • .mod.gi für das Verteidigungsministerium
  • .org.gi für sonstige Organisationen

Sonstiges[Bearbeiten]

Vereinzelt gibt es Domains, die vor den geltenden Kriterien angemeldet wurden und daher weiterhin von Organisationen im Ausland genutzt werden: Beispielsweise ajuntament.gi für die Stadtverwaltung von Girona. Neben Sapphire Networks ist ebenfalls die Health Limited in Gibraltar ansässig. Das Unternehmen hat sich um die Einführung der neuen Top-Level-Domain .health beworben.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delegation Record for .GI. Internet Assigned Numbers Authority, abgerufen am 22. Oktober 2013 (englisch).
  2. Gibraltar .GI Domains & Subdomains. Gibraltar .GI Registry, abgerufen am 22. Oktober 2013 (englisch).
  3. Florian Hitzelberger: nTLDs – .health-Bewerber »dot Health Ltd.« gründet Governance Counci. In: domain-recht. 29. Mai 2013, abgerufen am 22. Oktober 2013.