1-Nonacosanol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strukturformel
Strukturformel von 1-Nonacosanol
Allgemeines
Name 1-Nonacosanol
Summenformel C29H60O
Kurzbeschreibung

cremefarbener Feststoff[1]

Externe Identifikatoren/Datenbanken0[Ein-/ausblenden]
CAS-Nummer 6624-76-6
PubChem 243696
Wikidata Q4545798
Eigenschaften
Molare Masse 424,79 g·mol−1
Aggregatzustand

fest[1]

Dichte

0,838 g·cm−3[2]

Schmelzpunkt

84 °C[1]

Siedepunkt

200 °C[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [3]
keine Einstufung verfügbar
H- und P-Sätze H: siehe oben
P: siehe oben
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

1-Nonacosanol ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Wachsalkohole.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sisal-Agave

1-Nonacosanol kommt in verschiedenen Pflanzen wie zum Beispiel der Sisal-Agave vor.[4]

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1-Nonacosanol ist ein cremefarbener Feststoff.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e David R. Lide, G.W.A. Milne: Handbook of Data on Common Organic Compounds. CRC Press, 1995, ISBN 978-0-8493-0404-0, S. 1517 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  2. Carl L. Yaws: Thermophysical Properties of Chemicals and Hydrocarbons. William Andrew, 2014, ISBN 978-0-323-29060-9, S. 347 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  3. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  4. John W. Blunt, Murray H. G. Munro: Dictionary of Marine Natural Products with CD-ROM. CRC Press, 2007, ISBN 978-0-8493-8217-8, S. 1461 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).