1. Arrondissement (Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1. Arrondissement (Louvre)
Arrondissement municipal von Paris
1. Arrondissement2. Arrondissement3. Arrondissement4. Arrondissement5. Arrondissement6. Arrondissement7. Arrondissement8. Arrondissement9. Arrondissement10. Arrondissement11. Arrondissement12. Arrondissement13. Arrondissement14. Arrondissement15. Arrondissement16. Arrondissement17. Arrondissement18. Arrondissement19. Arrondissement20. ArrondissementKarte der Pariser Arrondissements
Über dieses Bild
Koordinaten 48° 51′ 34″ N, 2° 20′ 26″ OKoordinaten: 48° 51′ 34″ N, 2° 20′ 26″ O
Höhe 32 m (29–37 m)
Fläche 1,83 km²
Einwohner 16.093 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 8794 Einwohner/km²
INSEE-Code 75101
Postleitzahl 75001
Website mairie01.paris.fr
Gliederung
Quartiers
  • Saint-Germain-l’Auxerrois
  • Halles
  • Palais-Royal
  • Place-Vendôme
Karte des 1. Arrondissement
Der Louvre und der Jardin des Tuileries

Das 1. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Louvre, gehört zu den ältesten Stadtteilen von Paris. Eines seiner vier Stadtviertel, das Quartier des Halles, hat seine Ursprünge im beginnenden Mittelalter. Seit 2020 hat es keine eigene Verwaltung mehr, sondern bildet zusammen mit dem 2., 3. und 4. Arrondissement den Sektor Paris Centre.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 1. Arrondissement grenzt im Süden an das 7. und 6., im Westen an das 8., im Norden an das 2. und im Osten an das 3. und 4. Arrondissement. Das 1. liegt hauptsächlich am rechten Seineufer, umfasst aber zudem den westlichen Teil der Île de la Cité. Mit einer Fläche von 183 Hektar ist es das viertkleinste Arrondissement von Paris.

Demographische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung von 1999 waren im 1. Arrondissement 16.888 Einwohner gemeldet. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 9228 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Jahr Bevölkerung
1861 89.519
1962 36.543
1968 32.332
1975 22.793
1982 18.509
1990 18.360
1999 16.888
2011 17.443

Stadtviertel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 1. Arrondissement besteht aus den folgenden vier Stadtvierteln:

  • Quartier Saint-Germain-l’Auxerrois
  • Quartier des Halles
  • Quartier du Palais-Royal
  • Quartier de la Place Vendôme

Nach der offiziellen Zählung der Pariser Stadtviertel handelt es sich dabei um die Quartiers 1 bis 4.

Politik und Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rathaus
Justizpalast

Bis 2020 hatte das 1. Arrondissement einen eigenen Bezirksbürgermeister und einen Bezirksrat (Conseil d'arrondissement). Seither wird es zusammen mit dem 2., 3. und 4. Arrondissement als Sektor Paris Centre verwaltet.

Rathaus

Das ehemalige Rathaus des 1. Arrondissements steht am Place du Louvre.

Bürgermeister

Der letzte eigene Bürgermeister war von 2000 bis 2020 Jean-François Legaret (* 21. Juni 1952), Mitglied des gaullistischen RPR bzw. seiner Nachfolgeparteien UMP und Les Républicains.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Louvre
Quai de la Conciergerie
Jardin des Tuileries

Grünzonen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jardin du Carrousel
  • Jardin des Halles
  • Jardin de l’Infante
  • Jardin de l’Oratoire
  • Jardin du Palais Royal
  • Jardin des Tuileries
  • Square du Vert Galant

Wichtige Straßen und Plätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glockenturm der Pfarrkirche Saint-Germain-l’Auxerrois, 13. Jahrhundert

Literarische Bearbeitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Nestor-Burma-Roman Le soleil nait derriere le Louvre (dt. Bilder bluten nicht) von Léo Malet spielt im 1. Arrondissement.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Paris 1er arrondissement – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien