1273

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
| 12. Jahrhundert | 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert |
| 1240er | 1250er | 1260er | 1270er | 1280er | 1290er | 1300er |
◄◄ | | 1269 | 1270 | 1271 | 1272 | 1273 | 1274 | 1275 | 1276 | 1277 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1273
Einzug Kaiser Rudolfs I. in Basel 1273, Franz Pforr, 19. Jahrhundert
Die Wahl des Habsburgers Rudolf I. zum römisch-deutschen König
beendet das deutsche Interregnum.
1273 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 721/722 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1265/66
Buddhistische Zeitrechnung 1816/17 (südlicher Buddhismus); 1815/16 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 66. (67.) Zyklus

Jahr des Wasser-Hahns 癸酉 (am Beginn des Jahres Wasser-Affe 壬申)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 635/636 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 651/652
Islamischer Kalender 671/672 (Jahreswechsel 17./18. Juli)
Jüdischer Kalender 5033/34 (13./14. September)
Koptischer Kalender 989/990
Malayalam-Kalender 448/449
Seleukidische Ära Babylon: 1583/84 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1584/85 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1311
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1329/30 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Königswahl Rudolfs I.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Weitere Ereignisse im Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erwin von Steinbach, Skulptur am Südportal des Straßburger Münsters

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Summa theologica

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 14. Januar: Johanna I., Gräfin der Champagne und Königin von Navarra sowie Königin von Frankreich († 1305)
  • 24. November: Alphonso, Earl of Chester, englischer Adeliger, Thronfolger des Königs von England († 1284)
  • 15. Dezember: Aymon, Graf von Savoyen († 1343)

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1273[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eduard, Graf von Savoyen († 1329)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumi-Grab in Konya
  • 17. Dezember: Dschalāl ad-Dīn ar-Rūmī, persischer Sufi-Mystiker, Gelehrter und Dichter, Begründer des Mevlevi Derwisch-Ordens (* 1207)

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sommer: Nikolaus von Calvi, italienischer Minorit, päpstlicher Kaplan und Bischof von Assisi
  • Albert Suerbeer, Erzbischof von Armagh, Administrator von Chiemsee, Bischof von Lübeck und erster Erzbischof von Riga (vor 1200)
  • Egno von Eppan, Fürstbischof von Brixen und Trient
  • Herkus Monte, Herzog des prußischen Stammes der Natanger (* um 1225/1230)
  • Jacoba von Settesoli, Selige der katholischen Kirche und Begleiterin von Franziskus (* 1190)
  • Johannes I., Abt von Waldsassen
  • Robert de Keldeleth, schottischer Mönch, Abt von Dunfermline und Melrose, Lordkanzler von Schottland, Guardian of Scotland
  • Rudolf I., Ritter von Praunheim
  • Smil von Zbraslav und Střílky, mährischer Adeliger und Klostergründer, Kastellan von Prerau und Burggraf von Brumov
  • Wilhelm von Tripolis, Autor und Predigermönch der Dominikaner im Konvent von Akkon (* um 1220)

Gestorben um 1273[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1273/1274: Konrad II., Herzog von Schlesien und Elekt von Passau, Herzog von Glogau und Herzog von Crossen (* zwischen 1232 und 1235)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1273 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien