1279

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 12. Jahrhundert | 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert |
| 1240er | 1250er | 1260er | 1270er | 1280er | 1290er | 1300er |
◄◄ | | 1275 | 1276 | 1277 | 1278 | 1279 | 1280 | 1281 | 1282 | 1283 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1279
Song Bing
Mit dem Tod von Song Bing in der Schlacht gegen Kublai Khan endet in China die südliche Song-Dynastie.
Dionysius von Portugal
Nach dem Tode seines Vaters Alfons III. besteigt Dionysius
den portugiesischen Thron.
1279 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 727/728 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1271/72
Buddhistische Zeitrechnung 1822/23 (südlicher Buddhismus); 1821/22 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 66. (67.) Zyklus

Jahr des Erde-Hasen 己卯 (am Beginn des Jahres Erde-Tiger 戊寅)

Dai-Kalender (Vietnam) 641/642 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 657/658
Islamischer Kalender 677/678 (Jahreswechsel 13./14. Mai)
Jüdischer Kalender 5039/40 (8./9. September)
Koptischer Kalender 995/996
Malayalam-Kalender 454/455
Seleukidische Ära Babylon: 1589/90 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1590/91 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1317
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1335/36 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Westeuropa[Bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten]

Osteuropa[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

Kublai Khan
  • 19. März: Die Schlacht von Yamen ist eine der größten Seeschlachten in der Weltgeschichte. Trotz einer zahlenmäßigen Überlegenheit der Streitkräfte der Song-Dynastie unter ihrem Admiral Zhang Shijie siegt die mongolische Flotte des Kublai Khan und beendet damit endgültig die Herrschaft der Song-Dynastie in China. Der Premierminister und kaiserliche Berater Lu Xiufu erkennt die Aussichtslosigkeit der Lage, nimmt den Kindkaiser Song Bing und springt mit ihm bei Yaishan in den Fluss, um sich und seinem Herrscher das Leben zu nehmen, bevor sie die Mongolenarmee am Berg Ya nahe dem Fluss erreicht. Die von Kublai Khan gegründete Yuan-Dynastie einigt damit nach über 300-jähriger Teilung auf militärischem Weg das chinesische Reich.

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten]

Religion und Kultur[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1279 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien