13. Dezember

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 13. Dezember ist der 347. Tag des gregorianischen Kalenders (der 348. in Schaltjahren), somit bleiben 18 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
November · Dezember · Januar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1570: Das Schwedische Wappen
1577: Francis Drakes Flaggschiff (Nachbau)
1950: Schlacht um das Chosin-Reservoir
1981: Kriegsrecht in Polen
2003: Saddam Hussein nach seiner Festnahme

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1889: Der Deutsche Reichstag verabschiedet ein Gesetz, nach dem Handwerker zur Eröffnung eines Gewerbebetriebs eine einschlägige Ausbildung nachweisen müssen.
  • 1903: Der italienische Immigrant Italo Marcioni in Hoboken, New Jersey, erhält das US-Patent Nummer 746.971 für die von ihm erfundene Maschine zur Herstellung von Eistüten aus Waffelteig.
  • 1945: In Österreich beginnt anlässlich der Währungsreform der Umtausch von maximal 150 Reichsmark pro Person in die Währung Schilling.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1971: Höhleneingang kurz nach der Entdeckung

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1732: Erste Ausgabe Then Swänska Argus
2004: Robert Gernhardt

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 0872: Johannes VIII. wird als Nachfolger von Hadrian II. zum Papst gewählt.
  • 1294: Der überforderte Pietro del Murrone dankt als Papst Coelestin V. ab. Als Gründe gibt er Unwissenheit, Krankheit und den Wunsch, als Einsiedler zu leben, an.
1545: Konzil von Trient

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erik XIV. von Schweden (* 1533)
Heinrich Heine (* 1797)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franz von Lenbach (* 1836)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dick van Dyke (* 1925)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heino (* 1938)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steve Buscemi (* 1957)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taylor Swift (* 1989)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich II. († 1250)
Samuel Johnson († 1784)
  • 1784: Samuel Johnson, britischer Gelehrter, Lexikograf, Schriftsteller, Dichter und Kritiker

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich Hebbel († 1863)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wassily Kandinsky († 1944)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Horst Tappert († 2008)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage:
    • Hl. Lucia von Syrakus, römische Jungfrau und Märtyrerin (evangelisch, anglikanisch, katholisch, orthodox, armenisch)
    • Hl. Odilia, Adelige, Äbtissin und Schutzpatronin (evangelisch, katholisch, orthodox)
    • Christian Fürchtegott Gellert, deutscher Theologe und Liederdichter (evangelisch)
    • Hl. Jodok, französischer Einsiedler, Geistlicher und Klostergründer (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 13. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien