13. Juli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 13. Juli ist der 194. Tag des gregorianischen Kalenders (der 195. in Schaltjahren), somit bleiben noch 171 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juni · Juli · August
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1501: Die Schweizer Eidgenossenschaft 1315–1513
1524: Thomas Müntzer
1793: Der Tod des Marat
1854: Bombardierung von Greytown durch die USS Cyane
2006: Karte des Israel-Libanon-Konflikts; gelb: Seeblockade Israels, rot: Kampfzone

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1709: Erste Journalseite von „Farina“

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1832: Lake Itasca
1897: Der abgestürzte Ballon Andrées
1980: Die ESA-Hauptverwaltung in Paris

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1989: Opéra Bastille

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1837: Buckingham Palace

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000: In der chinesischen Provinz Shaanxi begräbt eine Schlammlawine ein ganzes Dorf. 120 Menschen sterben.
  • 2000: Ein durch starke Regenfälle ausgelöster Erdrutsch begräbt das Armenviertel von Bombay, Indien und fordert etwa 250 Todesopfer.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1908: Eröffnungsfeier des Hauptteils der Spiele
1930: Teilnehmerländer der ersten Fußball-WM

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wole Soyinka
(* 1934)
Patrick Stewart
(* 1940)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Günther Jauch (* 1956)
Jarno Trulli (* 1974)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sonstige
    • USA: Umarme-dein-Geek-Sein-Tag (seit 1990)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 13. Juli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien