14. Jahrhundert v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 3. Jt. v. Chr. | 2. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. v. Chr.
| 16. Jh. v. Chr. | 15. Jh. v. Chr. | 14. Jahrhundert v. Chr. | 13. Jh. v. Chr. | 12. Jh. v. Chr. |

Das 14. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 1400 v. Chr. und endete am 31. Dezember 1301 v. Chr.

Zeitalter/Epoche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Um 1400 v. Chr. beginnt die spätmykenische Zeit[1] im heutigen Süd- und Mittel-Griechenland. Ihre Phasen A und B (14. und 13. Jahrhundert v. Chr.) stellen den Höhepunkt der mykenischen Kultur dar.
  • Die Bronzezeit umfasst in Mitteleuropa etwa den Zeitraum von 2200 bis 800 v. Chr. Die Mittlere Bronzezeit dauerte in Mitteleuropa absolutchronologisch etwa von 1600 v. Chr. bis 1300 v. Chr.

Ereignisse/Entwicklungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Heck des Schiffes von Uluburun als Modell

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweis: Die Regierungsjahre lassen sich in diesem Jahrhundert noch nicht genau bestimmen. Von daher handelt es sich um ungefähre Schätzungen.

Büste von Thutmosis IV.
Pharao Amenophis IV. (Echnaton) im Ägyptischen Museum in Kairo
Nofretete-Büste
aus dem Alten Museum, Berlin

Pharaonen von Ägypten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

König von Amurru[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Könige von Assyrien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Könige von Babylonien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

König von Byblos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Könige von Elam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Könige des hethitischen Reiches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

König von Kadesch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Könige von Mittani[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

König von Nuḫašše[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tette (1338–1322 v. Chr. und 1320–1312 v. Chr.)

Könige von Ugarit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Teje, Große Königliche Gemahlin von Pharao Amenhotep III. und Mutter von Echnaton
  • Nofretete, Hauptgemahlin des Echnaton
  • Kikkuli verfasst die älteste erhaltene hippologische Schrift.
  • Mädchen von Egtved, bronzezeitlicher Grabfund eines jungen Mädchens, gestorben ca. 1370 v. Chr. in Jütland

Erfindungen und Entdeckungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 14. Jahrhundert v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Penelope A. Mountjoy: Mycenaean Pottery - An Introduction, Oxford University School Of Archeology, 2. Aufl. 2001, ISBN 0 947816 36 4, S. 4 (Zeittafel).
  2. Klaas R. Veenhof: Geschichte des Alten Orients bis zur Zeit Alexanders des Großen. Vandenhoeck & Ruprecht, 2001, ISBN 3525516851, S. 176
  3. Memnon-Kolosse. In: nil-kreuz-fahrt.de. Abgerufen am 18. Februar 2012.
  4. Seuchen im Nahen Osten. In: imperiumromanum.com. Abgerufen am 18. Februar 2012.
  5. W. D. Niemeier, Milet in der Bronzezeit Artikel auf Seite der Universität Heidelberg