14. Kongresswahlbezirk von New York

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
14. Kongresswahlbezirk New Yorks
New Yorks 14. Kongresswahlbezirk seit dem 3. Januar 2013.
New Yorks 14. Kongresswahlbezirk seit dem 3. Januar 2013.
Derzeitige(r) Representative   Alexandria Ocasio-Cortez (D–Bronx)
Race bzw. Ethnicity 18,41 % White, 11,39 % Black, 16,24 % Asian, 49,80 % Hispanic, 0,45 % Native American, 3,71 % Andere
Cook PVI D+29[1]

Der 14. Kongresswahlbezirk von New York ist ein Wahlbezirk für das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten in New York City, der von der Demokratin Alexandria Ocasio-Cortez vertreten wird.

Zu dem Wahlbezirk gehört der Osten der Bronx mit den Stadtvierteln Morris Park, Parkchester, Pelham Bay und Throgs Neck sowie City Island und der nördlich-zentrale Teil von Queens mit den Stadtvierteln Astoria, College Point, East Elmhurst, Jackson Heights und Woodside. Vor dem Redistricting zur Wahl 2012 gehörte der Großteil dieses Gebietes zum 7. Kongresswahlbezirk von New York.

Von 2003 bis 2013 umfasste der Wahlbezirk den Großteil der East Side von Manhattan, einschließlich der Museum Mile, dem Central Park und die Gegend um das United Nations Headquarters, Roosevelt Island sowie in Queens die Stadtviertel Astoria, Long Island City und Sunnyside.

Nationale Wahlgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahlergebnisse der letzten nationalen Wahlgänge
(aktueller Zuschnitt)
Jahr Wahl Ergebnis
2008 Präsident Obama 76 – 23 %
2012 Präsident Obama 81 – 18 %
2016 Präsident Clinton 77 – 20 %
Wahlergebnisse der letzten nationalen Wahlgänge
(früherer Zuschnitt)
Jahr Amt Ergebnis
1992 Präsident Clinton 69 – 23 %
1996 Präsident Clinton 70 – 23 %
2000 Präsident Gore 70 – 23 %
2004 Präsident Kerry 74 – 25 %
2008 Präsident Obama 78 – 21 %

Abgedecktes Gebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1803–1813: [Angaben nicht verfügbar]
  • 1813–1823: Montgomery County
  • 1823–1833: [Angaben nicht verfügbar]
  • 1833–1873: [Angaben nicht verfügbar]
  • 1873–1881: [Angaben nicht verfügbar]
  • 1881–1893: [Angaben nicht verfügbar]
  • 1893–1903: [Angaben nicht verfügbar]
  • 1903–1913: [Angaben nicht verfügbar]
  • 1913–1945: Teile von Manhattan
  • 1945–1983: Teile von Brooklyn
  • 1983–1993: Staten Island, Teile von Brooklyn
  • 1993–2003: Teile von Brooklyn, Teile von Manhattan, Teile von Queens
  • 2003–2013: Teile von Manhattan, Teile von Queens
  • 2013–heute: Teile von Queens, Teile von The Bronx

In den 1970er Jahren war das Gebiet der 18. Kongresswahlbezirk von New York, und in den 1980er Jahren war es der 15. Kongresswahlbezirk von New York.

1982 wechselte das Gebiet von Brooklyn nach Staten Island und 1992 auf die East Side of Manhattan, die für den größten Teil dessen Existenz zum 17. Kongresswahlbezirk von New York gehörte. 2012 wechselte der Wahlbezirk auf das frühere Gebiet des 7. Kongresswahlbezirk von New York in Queens und der Bronx.

Liste der im 14. Kongresswahlbezirk New Yorks gewählten Abgeordneten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Representative Partei Zeitraum Anmerkungen
Wahlbezirk wurde errichtet 1803
'Portrait of General Erastus Root' by Rembrandt Peale, High Museum.JPG Erastus Root Democratic-Republican 4. März 1803 – 3. März 1805
No image.svg John Russell Democratic-Republican 4. März 1805 – 3. März 1809
No image.svg Vincent Mathews Federalist 4. März 1809 – 3. März 1811
No image.svg Daniel Avery Democratic-Republican 4. März 1811 – 3. März 1813 redistrictet zum 20. Kongresswahlbezirk von New York
No image.svg Jacob Markell Federalist 4. März 1813 – 3. März 1815
Cady daniel.jpg Daniel Cady Federalist 4. März 1815 – 3. März 1817
No image.svg John Herkimer Democratic-Republican 4. März 1817 – 3. März 1819
No image.svg John Fay Democratic-Republican 4. März 1819 – 3. März 1821
vakant 4. März – 3. Dezember 1821 Die Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten in New York 1821 fand im April 1821 statt, nachdem die Wahlperiode des Kongress bereits begonnen hatte. Es ist unklar, wann das Ergebnis bekanntgegeben und gewählte Kandidaten ins Amt eingeführt wurden.
Alfred Conkling.JPG Alfred Conkling Democratic-Republican 3. Dezember 1821 – 3. März 1823
No image.svg Henry R. Storrs Adams-Clay Federalist 4. März 1823 – 3. März 1825
Adams 4. März 1825 – 3. März 1829
Anti-Jacksonian 4. März 1829 – 3. März 1831
Samuel Beardsley.jpg Samuel Beardsley Jacksonian 4. März 1831 – 3. März 1833 redistrictet zum 17. Kongresswahlbezirk von New York
Ransom H. Gillet.jpg Ransom H. Gillet Jacksonian 4. März 1833 – 3. März 1837
No image.svg James B. Spencer Democratic 4. März 1837 – 3. März 1839
No image.svg John Fine Democratic 4. März 1839 – 3. März 1841
Henry Bell Van Rensselaer.jpg Henry Bell Van Rensselaer Whig 4. März 1841 – 3. März 1843
Charles Rogers New York Congressman.jpg Charles Rogers Whig 4. März 1843 – 3. März 1845
No image.svg Erastus D. Culver Whig 4. März 1845 – 3. März 1847
Orlando Kellogg.jpg Orlando Kellogg Whig 4. März 1847 – 3. März 1849
No image.svg George R. Andrews Whig 4. März 1849 – 3. März 1851
No image.svg John H. Boyd Whig 4. März 1851 – 3. März 1853
Rufus Wheeler Peckham (1809 - 1873).jpg Rufus W. Peckham Democratic 4. März 1853 – 3. März 1855
No image.svg Samuel Dickson Opposition 4. März 1855 – 3. März 1857
Erastus Corning.jpg Erastus Corning Democratic 4. März 1857 – 3. März 1859
John Hazard Reynolds.jpg John H. Reynolds Anti-Lecompton Democrat 4. März 1859 – 3. März 1861
Erastus Corning.jpg Erastus Corning Democratic 4. März 1861 – 5. Oktober 1863 zurückgetreten
vakant 5. Oktober 1863 – 7. Dezember 1863
John Van Schaick Lansing Pruyn.jpg John V. L. Pruyn Democratic 7. Dezember 1863 – 3. März 1865
Charles Goodyear (Congressman from New York).jpg Charles Goodyear Democratic 4. März 1865 – 3. März 1867
John Van Schaick Lansing Pruyn.jpg John V. L. Pruyn Democratic 4. März 1867 – 3. März 1869
Stephen L. Mayham.jpg Stephen L. Mayham Democratic 4. März 1869 – 3. März 1871
Eli Perry.jpg Eli Perry Democratic 4. März 1871 – 3. März 1873 redistrictet zum 15. Kongresswahlbezirk von New York
David Miller De Witt.jpg David M. De Witt Democratic 4. März 1873 – 3. März 1875
GeorgeMBeebe.jpg George M. Beebe Democratic 4. März 1875 – 3. März 1879
John W. Ferdon.jpg John W. Ferdon Republican 4. März 1879 – 3. März 1881
Lewis Beach.jpg Lewis Beach Democratic 4. März 1881 – 3. März 1885 redistrictet vom 15. Kongresswahlbezirk von New York
William G. Stahlnecker.jpg William G. Stahlnecker Democratic 4. März 1885 – 3. März 1893
John R. Fellows.jpg John R. Fellows Democratic 4. März 1893 – 31. Dezember 1893 redistrictet vom 6. Kongresswahlbezirk von New York; trat zurück, um als New York County District Attorney zu wirken
vakant 1. Januar 1894 – 30. Januar 1894
Lemuel E. Quigg.jpg Lemuel E. Quigg Republican 30. Januar 1894 – 3. März 1899
William Astor Chanler in 1896.jpg William A. Chanler Democratic 4. März 1899 – 3. März 1901
William Douglas (Congressman).jpg William H. Douglas Republican 4. März 1901 – 3. März 1903 redistrictet zum 15. Kongresswahlbezirk von New York
Ira Edgar Rider.jpg Ira E. Rider Democratic 4. März 1903 – 3. März 1905
CharlesTowne.jpg Charles A. Towne Democratic 4. März 1905 – 3. März 1907
Willett 4733194634 ae89a1f615 o.jpg William Willet, Jr. Democratic 4. März 1907 – 3. März 1911
J. J. Kindred.jpg John J. Kindred Democratic 4. März 1911 – 3. März 1913
Jefferson Levy.jpg Jefferson M. Levy Democratic 4. März 1913 – 3. März 1915 redistrictet vom 13. Kongresswahlbezirk von New York
Michael F. Farley.jpg Michael F. Farley Democratic 4. März 1915 – 3. März 1917
LaGuardia Congress.jpg Fiorello H. LaGuardia Republican 4. März 1917 – 31. Dezember 1919 zurückgetreten
vakant 1. Januar 1920 – 2. November 1920
Nathan D. Perlman.jpg Nathan D. Perlman Republican 2. November 1920 – 3. März 1927
William Sirovich.jpg William I. Sirovich Democratic 4. März 1927 – 17. Dezember 1939 im Amt verstorben
vakant 17. Dezember 1939 – 6. Februar 1940
M. Michael Edelstein.jpg Morris Michael Edelstein Democratic 6. Februar 1940 – 4. Juni 1941 im Amt verstorben
vakant 4. Juni 1941 – 29. Juli 1941
Arthur G. Klein.jpg Arthur George Klein Democratic 29. Juli 1941 – 3. Januar 1945
Leo F. Rayfiel.jpg Leo F. Rayfiel Democratic 3. Januar 1945 – 13. September 1947 zurückgetreten
vakant 14. September 1947 – 3. November 1947
Abraham J. Multer.jpg Abraham J. Multer Democratic 4. November 1947 – 3. Januar 1953 redistrictet zum 13. Kongresswahlbezirk von New York
John James Rooney.jpg John J. Rooney Democratic 3. Januar 1953 – 31. Dezember 1974 Redistrictet vom 12. Kongresswahlbezirk von New York, zurückgetreten
vakant 1. Januar 1975 – 2. Januar 1975
Fred Richmond.jpg Frederick W. Richmond Democratic 3. Januar 1975 – 25. August 1982 zurückgetreten
vakant 26. August 1982 – 2. Januar 1983
Guy Molinari 1987 congressional photo.jpg Guy V. Molinari Republican 3. Januar 1983 – 31. Dezember 1989 redistrictet vom 17. Kongresswahlbezirk von New York, zurückgetreten
vakant 1. Januar 1990 – 19. März 1990
Susan Molinari 1998.jpg Susan Molinari Republican 20. März 1990 – 3. Januar 1993 redistrictet zum 13. Kongresswahlbezirk von New York
Carolynmaloney.jpg Carolyn B. Maloney Democratic 3. Januar 1993 – 3. Januar 2013 redistrictet zum 12. Kongresswahlbezirk von New York
Josephcrowley.jpeg Joseph Crowley Democratic 3. Januar 2013 – 3. Januar 2019 redistrictet vom 7. Kongresswahlbezirk New Yorks, verlor die Nominierung 2018
Alexandria Ocasio-Cortez July 2018 (cropped2).jpg Alexandra Ocasio-Cortez Democratic 3. Januar 2019 - Gewählt 2018

Wahlergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[Für 1872 – 1994 sind die Daten nicht verfügbar.]

Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 1996: New York District 14[2]
Partei Kandidat Stimmen %
Democratic Carolyn B. Maloney 130.175 72,4
Republican Jeffrey E. Livingston 42.641 23,7
Green Thomas K. Leighton 3.512 2,0
Conservative (N.Y.) Joseph A. Lavezzo 2.188 1,2
Right to Life Delco L. Cornett 1.221 0,7
Vorsprung 87.534 48,7
Wahlbeteiligung 179.737 100
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 1998: New York District 14[3]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Democratic Carolyn B. Maloney 111.072 77,4 +5,0
Republican Stephanie E. Kupferman 32.458 22,6 −1,1
Vorsprung 78.614 54,8 +6,1
Wahlbeteiligung 143.530 100 −20,1
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2000: New York District 14[4]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Democratic Carolyn B. Maloney 148.080 73,9 −3,5
Republican C. Adrienne Rhodes 45.453 22,7 +0,1
Green Sandra Stevens 4.869 2,4 +2,4
Independence Frederick D. Newman 1,946 1.0 +1,0
Vorsprung 102.627 51,2 −3,6
Wahlbeteiligung 200.348 100 +39,6
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2002: New York District 14[5]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Democratic Carolyn B. Maloney 95.931 75,3 +1,4
Republican Anton Srdanovic 31.548 24,7 +2,0
Vorsprung 64.383 50,5 −0,7
Wahlbeteiligung 127.479 100 −36,4
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2004: New York District 14[6]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Democratic Carolyn B. Maloney 186.688 81,1 +5,8
Republican Anton Srdanovic 43.623 18,9 −5,8
Vorsprung 143.065 62,1 +11,6
Wahlbeteiligung 230.311 100 +80,7
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2006: New York District 14[7]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Democratic Carolyn B. Maloney 119.582 84,5 +3,4
Republican Danniel Maio 21.969 15,5 −3,4
Vorsprung 97.613 69,0 +6,9
Wahlbeteiligung 141.551 100 −38,5
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2008: New York District 14
Partei Kandidat Stimmen % ±
Democratic Carolyn B. Maloney 183.239 79,9 −4,6
Republican Robert G. Heim 43.385 18,9 +3,4
Libertarian Isaiah Matos 2.659 1,2 +1,2
Vorsprung 139.854 61,0 −8,0
Wahlbeteiligung 229.283 100 +62,0
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2010: New York District 14
Partei Kandidat Stimmen % ±
Democratic Carolyn B. Maloney 107.327 75,1 −4,8
Republican David Ryan Brumberg 32.065 22,4 +3,5
Conservative (N.Y.) Timothy J. Healy 1.8.1 1,3 +1,3
Independence Dino L. LaVerghetta 1.617 1,1 +1,1
Vorsprung 75.262 52,7 −8,3
Wahlbeteiligung 142.900 100 −37,7
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2012: New York District 14[8]
Partei Kandidat Stimmen %
Democratic Joseph Crowley 116.117
Working Families Joseph Crowley 4.644
zusammen Joseph Crowley (Amtsinhaber) 120.761 83,2
Republican William Gibbons 19.191
Conservative (N.Y.) William Gibbons 2.564
zusammen William Gibbons 21.755 15,0
Green Anthony Gronowicz 2.570 1,8
Leer/Ungültig/Andere 25.915 0
Wahlbeteiligung 145.086 100,00
Democratic hold Swing
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2014: New York District 14[9]
Partei Kandidat Stimmen %
Democratic Joseph Crowley 45.370 67,34
Working Families Joseph Crowley 4.982 7,39
zusammen Joseph Crowley (Amtsinhaber) 50.352 74,74
Conservative (N.Y.) Elizabeth Perri 6.735 10,00
Leer/Ungültig/Write-In 10.285 15,27
Wahlbeteiligung 67.372 100
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2016: New York District 14[10]
Partei Kandidat Stimmen %
Democratic Joseph Crowley 138.367 70,13
Working Families Joseph Crowley 7.317 3,71
Women’s Equality Joseph Crowley 1.903 0,96
Total Joseph Crowley 147.587 74,80
Republican Frank J. Spotorno 26.891 13,63
Conservative (N.Y.) Frank J. Spotorno 3.654 1,85
zusammen Frank J. Spotorno 30.545 15,48
Leer/Ungültig/Andere 19.169 9,72
Wahlbeteiligung 197.301 100,00
Democratic hold Swing
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2018: New York District 14
Partei Kandidat Stimmen %
Democratic Alexandria Ocasio-Cortez 100.044 78,0
Working Families Joseph Crowley[11] 8,505 6,6
Republican Anthony Pappas 17,762 13,8
Conservative (N.Y.) Elizabeth Perri 2,028 1,6
Reform James Dillon - -
Wahlbeteiligung 128.339 100,00

Historische Grenzen des Wahlbezirks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2003 – 2013

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kenneth C. Martis: The Historical Atlas of Political Parties in the United States Congress. Macmillan Publishing Company, New York 1989.
  • Kenneth C. Martis: The Historical Atlas of United States Congressional Districts. Macmillan Publishing Company, New York 1982.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Partisan Voting Index – Districts of the 115th Congress (Englisch) The Cook Political Report. 7. Januar 2017. Abgerufen am 30. Juni 2018.
  2. Robin H. Carle (Hrsg.): 1996 Statistics of the Congressional Election of November 5, 1996 (Englisch). Clerk of the House of Representatives, Washington, D.C. (Abgerufen am 4. Juli 2018).
  3. Jeff Trandahl (Hrsg.): Statistics of the Congressional Election of November 3, 1998 (Englisch). Clerk of the House of Representatives, Washington, D.C. (Abgerufen am 4. Juli 2018).
  4. Jeff Trandahl (Hrsg.): Statistics of the Congressional Election of November 7, 2000 (Englisch). Clerk of the House of Representatives, Washington, D.C. (Abgerufen am 4. Juli 2018).
  5. Jeff Trandahl (Hrsg.): Statistics of the Congressional Election of November 5, 2002 (Englisch). Clerk of the House of Representatives, Washington, D.C. (Abgerufen am 4. Juli 2018).
  6. Jeff Trandahl (Hrsg.): Statistics of the Congressional Election of November 2, 2004 (Englisch). Clerk of the House of Representatives, Washington, D.C. (Abgerufen am 21. Juli 2018).
  7. Lorraine C. Miller (Hrsg.): Statistics of the Congressional Election of November 7, 2006 (Englisch). Clerk of the House of Representatives, Washington, D.C. (Abgerufen am 4. Juli 2018).
  8. NYS Board of Elections Rep. in Congress Election Returns Nov 6, 2012 (Englisch, PDF, 192 kB) New York Board of Elections. 20. März 2013. Abgerufen am 3. November 2018.
  9. NYS Board of Elections. NYS Board of Elections. 4. November 2014. Abgerufen am 23. Januar 2017.
  10. New York State Official Election Night Results (Englisch, PDF, 475 kB) New York Board of Elections. 22. Dezember 2016. Abgerufen am 28. Dezember 2018.
  11. Lisa Foderaro: Ocasio-Cortez Highlights How Third-Party Quirks Can Muddle Elections. Abgerufen am 14. Juli 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]