14 Herculis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stern
14 Herculis
AladinLite
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Herkules
Rektaszension 16h 10m 24,31s [1]
Deklination +43° 49′ 3,5″ [1]
Scheinbare Helligkeit 6,67 mag [1]
Typisierung
Bekannte Exoplaneten 1
B−V-Farbindex 0,88 [2]
R−I-Index (0,5) [1]
Spektralklasse K0 V [1]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (−11,9 ± 1,1) km/s [3]
Parallaxe (55,91 ± 0,24) mas [1]
Entfernung (58) Lj
(18) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +5,4 mag
Eigenbewegung [2]
Rek.-Anteil: (+131,83 ± 0,32) mas/a
Dekl.-Anteil: (−297,54 ± 0,36) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse (0,9) M [4]
Radius (0,708 ± 0,085) R [4]
Leuchtkraft

0,75 L

Effektive Temperatur (5311 ± 87) K [4]
Metallizität [Fe/H] (0,43 ± 0,08) [4]
Alter 5,1 Mrd. a [4]
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Flamsteed-Bezeichnung14 Herculis
Bonner DurchmusterungBD +44 2549
Henry-Draper-KatalogHD 145675 [1]
Gliese-Katalog GJ 614 [2]
Hipparcos-KatalogHIP 79248 [3]
SAO-KatalogSAO 45933 [4]
Tycho-KatalogTYC 3076-576-1[5]
2MASS-Katalog2MASS J16102432+4349037[6]

14 Herculis ist ein Hauptreihenstern der Spektralklasse K0, der vom Exoplaneten 14 Herculis b in verhältnismäßig großer Distanz umkreist wird. Ein zweiter Exoplanet 14 Herculis c wurde 2005 vorgeschlagen, ist aber nicht bestätigt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e SIMBAD-Datenbank
  2. a b Hipparcos-Katalog
  3. 2nd Cat. of Radial Velocities with Astrometric Data (Kharchenko+, 2007)
  4. a b c d e Exoplanet.eu