15. August

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 15. August ist der 227. Tag des gregorianischen Kalenders (der 228. in Schaltjahren), somit bleiben 138 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juli · August · September
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1271: Krönung Philipps III.
1539: Franz I.
1695: Ruinen am Großen Markt in Brüssel
1760: Friedrich der Große als Feldherr
1799: Schlacht bei Novi
1944: Operation Dragoon
1945: Japanische Kriegsgefangene bei der Kapitulationsrede des Tennos
1948: Das geteilte Korea

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2001: Zeppelin NT im Flug
1914: Karte des Panamakanals

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1483: Sixtinische Kapelle, Die Erschaffung Adams
1969: Richie Havens eröffnet das Woodstock-Festival

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1534: Ignatius von Loyola

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007: Das Erdbeben in Peru

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1857: Der Mönch in den Berner Alpen wird vom Bergführer Christian Almer und drei Begleitern erstmals bestiegen.
  • 1905: Zwischen den Fußballnationalmannschaften von Argentinien und Uruguay wird erstmals die Copa Lipton ausgetragen. Bis 1917 findet dieser Wettbewerb jeweils am 15. August statt, danach nur noch einmal (1962), ansonsten an anderen Tagen.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matteo I. Visconti (* 1255)
Georg der Reiche (* 1455)
Matthias Claudius (* 1740)
Napoléon Bonaparte (* 1769)
Walter Scott (* 1771)
Elias Magnus Fries (* 1794)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1850–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aurobindo Ghose (* 1872)
Ethel Barrymore (* 1879)
Louis-Victor de Broglie (* 1892)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst Rudolph (* 1918)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard F. Heck (* 1931)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wolfgang Hohlbein (* 1953)
Roger Willemsen (* 1955)
Ben Affleck (* 1972)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adel Tawil (* 1978)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexios I. Komnenos († 1118)
Odet de Foix († 1528)
Marin Marais († 1728)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juliane von Sachsen-Coburg-Saalfeld († 1860)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Will Rogers († 1935)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artur Schnabel († 1951)
René Magritte († 1967)
Hugo Theorell († 1982)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 15. August – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien