1689

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
| 1650er | 1660er | 1670er | 1680er | 1690er | 1700er | 1710er |
◄◄ | | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1689
Maria II. und Wilhelm III. von England
Nach der Glorious Revolution werden Wilhelm III. und Maria II. gemeinsam König und Königin von England.
Verlauf des Amur
Im Vertrag von Nertschinsk wird der Grenzverlauf zwischen Russland und China in der Amur-Region festgelegt.
Der Speyerer Dom um 1650
Im Pfälzischen Erbfolgekrieg plündern französische Truppen
die Königsgräber im Speyerer Dom.
1689 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1137/38 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1681/82 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1094/95 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1745/46 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 2232/33 (südlicher Buddhismus); 2231/32 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 73. (74.) Zyklus

Jahr der Erde-Schlange 己巳 (am Beginn des Jahres Erde-Drache 龙辰)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1051/52 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4022/23 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1067/68
Islamischer Kalender 1100/01 (Jahreswechsel 14./15. Oktober)
Jüdischer Kalender 5449/50 (14./15. September)
Koptischer Kalender 1405/06 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 864/865
Seleukidische Ära Babylon: 1999/2000 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2000/01 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1745/46 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glorious Revolution[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Januar: Das englische Parlament tritt zusammen und setzt Wilhelm III. von Oranien als König von England ein.
  • 13. Februar: Nach der vom Parlament beschlossenen Declaration of Rights muss der englische König das Parlament in regelmäßigen Abständen einberufen und benötigt dessen Zustimmung zur Erhebung von Steuern und Abgaben, zur Anwendung der Folter sowie zum Unterhalt eines stehenden Heeres in Friedenszeiten. Darüber hinaus begründet das Gesetz die Immunität der Parlamentsabgeordneten: Sie genießen völlige Redefreiheit im Unterhaus und müssen sich für Vergehen künftig nur noch vor diesem selbst, aber nicht mehr vor dem König oder seinen Gerichten verantworten.
  • 12. März: Der frühere englische König Jakob II. landet mit 5.000 Franzosen in Irland und unterwirft nahezu die ganze Insel seiner Herrschaft.
  • 11. April: Wilhelm von Oranien und seine Ehefrau Maria II. werden in London in der ersten und bis heute einzigen Doppelkrönung gemeinsam gekrönt.
  • 24. Mai: Die Toleranzakte des englischen Parlaments gewährt den Nonkonformisten (Dissenters), Mitgliedern von Kirchengemeinden, die sich aus Glaubensgründen von der anglikanischen Amtskirche getrennt haben, eingeschränkte Religionsfreiheit.
  • 27. Juli: Am Engpass Killiecrankie besiegen schottische Royalisten (Jakobiter) mit „Bonnie Dundee“ an der Spitze englische Truppen unter General Hugh Mackay. Dundee stirbt durch eine verirrte Kugel, was den schottischen Aufstand seiner starken Führungspersönlichkeit beraubt.
Bill of Rights
  • 23. Oktober: Die vom Parlament am 13. Februar zunächst als Declaration of Rights (Erklärung der Rechte) gefassten Grundsätze werden vom neuen Königspaar Wilhelm III. und Maria II. anerkannt. Sie münden in die Bill of Rights.
  • 16. Dezember: Die Bill of Rights (dt. Gesetz der Rechte) wird verabschiedet. Das Gesetz regelt die Rechte des britischen Parlaments gegenüber dem Königtum und gilt als eines der grundlegenden Dokumente des Parlamentarismus.

Pfälzischer Erbfolgekrieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belagerung von Mainz 1689, Kupferstich, Paris, 1756

Großer Türkenkrieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 20. Mai: Während des zweiten Krimfeldzugs erreicht eine große russische Armee Perekop, kann die Festung aber nicht einnehmen.
  • 26. Oktober: Im Großen Türkenkrieg wird die von vielen Einwohnern und der osmanischen Besatzung verlassene Stadt Skopje von österreichischen Truppen an diesem und dem Folgetag in Brand gesteckt und von den Flammen stark zerstört.

Heiliges Römisches Reich / Dänemark[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russland / China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Alexander VIII.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baron de Montesquieu, 1728

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grab Christinas im Petersdom
Gläserner Sarg Papst Innozenz’ XI. im Petersdom

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1689 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien