1709

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1670er | 1680er | 1690er | 1700er | 1710er | 1720er | 1730er |
◄◄ | | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM oder Bing
1709
Die Schlacht von Poltawa, von Denis Martens, 1726
Der russische Zar Peter I. besiegt Schweden in der Schlacht bei Poltawa und leitet die Kriegswende im Großen Nordischen Krieg ein.
Gedenktafel für Alexander Selkirk an Selkirks Aussicht auf der Robinson-Crusoe-Insel
Der Seemann Alexander Selkirk wird Vorlage für Daniel Defoes Roman Robinson Crusoe.
Dreikönigstreffen: Friedrich I. in Preußen (Mitte), August II. (der Starke), Kurfürst von Sachsen und zeitweilig König von Polen (links), Friedrich IV. von Dänemark (rechts), Gemälde von Samuel Theodor Gericke
In Potsdam und Berlin findet das Dreikönigstreffen zwischen den Monarchen Dänemarks, Sachsens und Preußens statt.
1709 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1157/58 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1701/02 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1765/66 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 2252/53 (südlicher Buddhismus); 2251/52 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 73. (74.) Zyklus

Jahr des Erde-Büffels 己丑 (am Beginn des Jahres Erde-Ratte 戊子)

Dai-Kalender (Vietnam) 1071/72 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4042/43 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1087/88
Islamischer Kalender 1120/21 (Jahreswechsel 12./13. März)
Jüdischer Kalender 5469/70 (4./5. September)
Koptischer Kalender 1425/26 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 884/885
Seleukidische Ära Babylon: 2019/20 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2020/21 (Jahreswechsel Oktober)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Großer Nordischer Krieg[Bearbeiten]

Belagerung und Erstürmung von Weprik

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten]

Weitere Ereignisse weltweit[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Beginn der Buchhaltung am 13. Juli im Hauptjournal 1709

Der aus Santa Maria Maggiore stammende Kaufmann Giovanni Battista Farina gründet am 13. Juli in Köln die Firma G.B.Farina, die heute älteste bestehende Eau-de-Cologne- und Parfüm-Fabrik der Welt. Nachdem er am 24. Juli das kleine Kölner Bürgerrecht erhalten hat, erwirbt er am 1. August mit Unterstützung seines Onkels ein Geschäftslokal und beginnt mit dem Verkauf. Das Unternehmen wird nach Aufnahme des Teilhabers und Schwagers Franz Balthasar Borgnis noch im gleichen Jahr in Farina & Compagnie umbenannt.

Kultur[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Katastrophen, Natur und Umwelt[Bearbeiten]

Temperatur-Anomalie Winter 1708/1709
  • Januar: Ein Jahrhundertwinter, der selbst noch Länder wie Portugal und Italien trifft. Die Schäden führen zu Missernten, Teuerung und auch Hungersnot in vielen Teilen Europas.[1]
  • Winter: Der Winter in den ersten Monaten des Jahres 1709 ist sehr hart. Letzte Frostnacht soll im Trierer Raum am 7. Juli gewesen sein. Die anschließende Dürre führt zu einer Hungersnot im Trierer Raum. Als Hauptursache wird das Maunderminimum angenommen.
  • Der Gardasee ist im Winter 1708/09 erstmals komplett zugefroren.
  • Der Bodensee ist „größtenteils“ zugefroren. Die Voraussetzungen reichen demnach nicht zu einer Seegfrörne.
  • Auch aus anderen Regionen Europas wird von einem schweren Winter berichtet. Aus Berichten vom Versailler Hof weiß man, dass selbst an der königlichen Tafel das Wasser gefror.
  • 22. April: Beim zweiten großen Stadtbrand in der Bautzener Geschichte wird die Stadt zum großen Teil zerstört.

Geboren[Bearbeiten]

Andreas Sigismund Marggraf

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1709 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Walter Lenke: Untersuchung der ältesten Temperaturmessungen mit Hilfe des strengen Winters 1708 - 1709. Berichte des Deutschen Wetterdienstes, Nr. 92 (1964)