18. Februar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 18. Februar (österr. auch Feber) ist der 49. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 316 Tage (in Schaltjahren 317 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Januar · Februar · März
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 (30)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1126: Lothar von Supplinburg in der Schlacht bei Chlumec
1229: Kaiser Friedrich II. (links) trifft Sultan al-Kamil
1587: Hinrichtung Maria Stuarts
1853: Attentat auf Kaiser Franz Joseph
1856: Millard Fillmore
1943: Mahnmal für die Weiße Rose vor der Universität München
1965: Kolonialflagge Gambias
1965: Flagge des unabhängigen Gambia

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1930: Clyde W. Tombaugh
1977: Die Enterprise auf dem Rücken einer Boeing 747

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1885: Huckleberry Finn
1928: Das Neue Theater in Leipzig

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1895: Oscar Wilde und Alfred Douglas
1895: John Sholto Douglas

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1946: Clemens August Kardinal Graf von Galen

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1960: Logo der VIII. Olympischen Winterspiele

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maria I. (* 1516)
Alessandro Volta (* 1745)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Duncker (* 1813)
Louis Comfort Tiffany (* 1848)

1851–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hedwig Courths-Mahler (* 1867)
Wilhelm Külz (* 1875)
Wendell Willkie (* 1892)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nikolai Podgorny (* 1903)
Amir Abbas Hoveyda (* 1919)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eeva Kilpi (* 1928)
Toni Morrison (* 1931)
Egon Adler (* 1937)
Fabrizio De André (* 1940)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Travolta (* 1954)
Armin Laschet (* 1961)
Roberto Baggio (* 1967)
Jennifer Brown (* 1972)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oliver Pocher (* 1978)
Michela Cerruti (* 1987)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martin Luther († 1546)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sophie von La Roche († 1807)
Gyula Andrássy († 1890)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1951[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albert Bierstadt († 1902)
Friedrich August III. († 1932)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1952: Cliff Aeros, deutscher Zirkusunternehmer, Sensationsdarsteller, Artist und Dompteur
Johannes Antonius James Barge († 1952)
Robert Oppenheimer († 1967)
Ngaio Marsh († 1982)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Isser Harel († 2003)
Otto Amann († 2013)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage
    • Martin Luther, deutscher Mönch, Theologe und Reformator (evangelisch)
    • Hl. Leo der Große, römischer Theologe und Kirchenvater, Bischof und Schutzpatron (orthodox)
    • Hl. Colman von Lindisfarne, irischer Abt, Klostergründer und Bischof (katholisch (nicht in Irland))
    • Hl. Maruthas, römischer Arzt und Bischof (orthodox)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 18. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FAZ.net: Erbauet euch an diesem Textkörper!.