1888

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er |
◄◄ | | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Filmjahr · Sportjahr

1888
Wilhelm I. auf seinem Totenbett, mit seiner letzten Unterschrift
Kaiser Wilhelm I. stirbt mit 90 Jahren in Berlin.
20 Mark mit Konterfei Friedrichs III.
Friedrich III. stirbt nach nur 99 Tagen Regierungszeit.
Wilhelm II.
Wilhelm II. wird Deutscher Kaiser.
Logo der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz
Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz wird gegründet.

Wanted poster der Londoner Polizei
Jack the Ripper treibt in Whitechapel sein Unwesen.
Die Serienversion des Motorwagens von 1888
Bertha Benz unternimmt die erste Überlandfahrt mit einem Automobil, dem Benz Patent-Motorwagen Nummer 3.
1888 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1336/37 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1880/81 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bahai-Kalender 44/45 (20./21. März)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1944/45 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 2431/32 (südlicher Buddhismus); 2430/31 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 76. (77.) Zyklus

Jahr der Erde-Ratte 戊子 (am Beginn des Jahres Feuer-Schwein 丁亥)

Dai-Kalender (Vietnam) 1250/51 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4221/22 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1266/67 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1305/06 (7./8. September)
Japanischer Kalender Meiji 21 (明治21年);
Kōki 2548
Jüdischer Kalender 5648/49 (5./6. September)
Koptischer Kalender 1604/05 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 1063/64
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1303/04 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2198/99 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2199/2200 (Jahreswechsel Oktober)

Suriyakati-Kalender (Thai-Solar-Kalender) 2430/31 (1. April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten von Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahlmännerstimmen nach Bundesstaaten

Ozeanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Ereignisse weltweit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltausstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gran Hotel Internacional in Barcelona

Patente[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Fotograf Ottomar Anschütz lässt sich seinen vor der Bildebene liegenden Jalousieverschluss patentieren.

Unternehmensgründungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans Bartsch von Sigsfeld

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Eiffelturm befindet sich 1888 noch im Bau
Paul Louis Delance, Eiffelturm, Blick von der Seine, 1888, Öl auf Leinwand

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Kunstjahr 1888

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Literaturjahr 1888

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

31. August: Opfer gefunden von Jack the Ripper?

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Römisch-Katholische Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anglikanische Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 12. Januar: Ein plötzlich einsetzender Schneesturm in den nördlicheren Binnenstaaten der USA kostet mehrere hundert Menschen, darunter zahlreiche Schulkinder das Leben. Er wird deswegen Schoolchildren’s Blizzard genannt.
Nach dem Great Blizzard von 1888
Sundsvall nach dem Brand
  • 25. Juni: In Sundsvall bricht der bis dahin größte Stadtbrand Schwedens aus. 400 Höfe werden zerstört und 9.000 Einwohner obdachlos. Am selben Tag wütet ferner ein Großbrand in Umeå, der dort 2.500 der rund 3.000 Bewohner um ihr Zuhause bringt.
  • 15. Juli: Die Eruption des Schichtvulkans Bandai in Japan fordert 461 Menschenleben; 70 Personen werden verletzt.
  • 14. August: Vor Sable Island sinkt der dänische Passagierdampfer Geiser nach der Kollision mit einem Schiff derselben Reederei. 118 Menschen sterben.
Der verunglückte Hofzug des Zaren

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sportjahr 1888

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jakob Kaiser 1950
Otto Stern

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C. V. Raman
Andrei Nikolajewitsch Tupolew

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich Murnau

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilhelm I., 1884

Zweites Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich III., 1874

Drittes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theodor Storm, 1886
John Pemberton

Viertes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 01. Dezember: Anthim I., bulgarischer Prälat, Politiker, Exarch und Oberhaupt der bulgarisch-orthodoxen Kirche (* 1816)
Carl Zeiss, um 1861

Genauer Todestag unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Jahr 1888 wurde wegen der Form der letzten drei Ziffern humorvoll Dreibrezeljahr genannt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1888 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1.  Karl August Schleiden: Saarbrücken - so wie es war. 2. Auflage. Droste Verlag, Düsseldorf 1975, S. 95 (dort Abdruck der ersten Seite der Chronik des Saarbrücker Musikvereins „Harmonie“).