18 (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
18
Studioalbum von Moby
Veröffentlichung 2002
Aufnahme 2001–2002
Label Mute (STUMM 202), V2, BMG
Genre Electronica, Ambient House, Downbeat, House
Produktion Moby
Chronologie
Play: The B Sides (2000) 18 18 B Sides + DVD (2003)
Singleauskopplungen
29. April 2002 "We Are All Made of Stars"
19. August 2002 "Extreme Ways"
4. November 2002 "In This World"
2002 "In My Heart"
3. März 2003 "Sunday (The Day Before My Birthday)"
21. Juli 2003 "Jam for the Ladies"

18 ist das sechste Studioalbum des US-amerikanischen Künstlers Moby und wurde am 29. April 2002 veröffentlicht. Auf dem Album sind Gastauftritte von Azure Ray, MC Lyte, Angie Stone und Sinéad O’Connor zu hören. Eine Sammlung von B-Seiten und Filmmaterial ist ein Jahr später mit "18 B Sides + DVD" erschienen.

Rezension[Bearbeiten]

Die kritische Meinung zu diesem Album war gemischt bis positiv. Einige Kritiker werfen ihm vor, dass es eine Neuauflage alter Ideen darstelle und es ihm an Inspiration fehle. David Browne vertrat in einem Artikel für die Entertainment Weekly die Meinung, dass Moby sich an das Erfolgsrezept seines vorigen Albums Play halte und einige Innovationen einstreue, um künstlerisch nicht stehen zu bleiben.[1] Stephen Thomas Erlewine hingegen argumentierte für Allmusic, dass sich Moby mit 18 einen Schritt von Play, und damit vom Mainstream, entferne.[2]

Das Album stieg in vielen europäischen Ländern auf Platz 1 ein, unter anderem in Österreich, der Schweiz, Großbritannien und Frankreich. Es wurde weltweit mehr als 5 Millionen mal verkauft und erlangte in über 30 Ländern Gold- und Platinstatus. Für ein Album der elektronischen Musik stellt das eine respektable Leistung dar, trotzdem war es damit nicht halb so erfolgreich wie sein Vorgänger Play[3].

Verwendung in anderen Medien[Bearbeiten]

Titelliste[Bearbeiten]

Nr. Titel Länge
1. „We Are All Made Of Stars“ 4:33
2. „In This World“ 4:02
3. „In My Heart“ 4:36
4. „Great Escape“ 2:08
5. „Signs Of Love“ 4:26
6. „One Of These Mornings“ 3:12
7. „Another Woman“ 3:56
8. „Fireworks“ 2:13
9. „Extreme Ways“ 3:56
10. „Jam For The Ladies“ 3:21
11. „Sunday (The Day Before My Birthday)“ 5:09
12. „18“ 4:28
13. „Sleep Alone“ 4:45
14. „At Last We Tried“ 4:08
15. „Habour“ 6:27
16. „Look Back In“ 2:20
17. „The Rafters“ 3:22
18. „I'm Not Worried At All“ 4:13

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.ew.com/ew/article/0,,236960,00.html
  2. http://www.allmusic.com/album/mw0000219218
  3. Armor, Jerry (May 22, 2002). "Moby Didn't Feel Pressure To Follow Up 'Play,' '18' Bows At Number Four". Yahoo! Music. Retrieved February 23, 2007.

Weblinks[Bearbeiten]