2. Deutsche Volleyball-Bundesliga Süd 2012/13 (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Saison 2012/13 der 2. Volleyball-Bundesliga Süd der Frauen begann am 22. September 2012 und endete am 13. April 2013.

Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dieser Saison spielten folgende dreizehn Mannschaften in der 2. Bundesliga Süd der Frauen:

Meister der Saison 2011/12 wurde VV Grimma, einen Aufsteiger in die 1. Bundesliga gab es aber nicht. Den Gang in die Drittklassigkeit antreten mussten der VfL Nürnberg und der TV Villingen, während der TV Dingolfing und der Förderverein Tübinger Modell aus der Regionalliga aufstiegen. Die Mannschaft vom FTSV Straubing trat als NawaRo Straubing an. Ein Sonderspielrecht hatte weiterhin VCO Dresden.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 24. April 2013 Chemnitz Dingolfing Dresden SWE Team Grimma Lohhof Offenburg Bad Soden Sonthofen Straubing Stuttgart II Tübingen Vilsbiburg II
Fighting Kangaroos Chemnitz 3:0 3:1 0:3 0:3 1:3 3:1 1:3 1:3 3:1 3:2 3:0 1:3
TV Dingolfing 3:2 3:1 2:3 1:3 2:3 3:0 0:3 1:3 0:3 3:0 3:0 2:3
VCO Dresden 1:3 0:3 0:3 0:3 2:3 0:3 0:3 1:3 1:3 3:2 3:1 3:1
SWE Volley-Team 3:0 2:3 3:1 0:3 3:2 3:0 3:0 3:1 3:1 3:1 3:0 3:0
VV Grimma 3:1 3:0 3:0 3:1 3:1 3:1 3:2 3:0 3:1 3:0 3:0 3:1
SV Lohhof 2:3 3:2 3:2 3:1 3:0 3:1 3:1 3:1 3:1 3:1 3:0 3:2
VC Offenburg 3:2 2:3 3:0 3:1 1:3 0:3 1:3 0:3 3:2 0:3 3:0 3:2
TG Bad Soden 1:3 0:3 3:0 3:0 3:1 3:0 3:0 3:2 3:2 3:1 3:0 3:0
Allgäu Team Sonthofen 3:1 3:0 3:0 3:2 3:2 3:0 3:1 2:3 3:0 3:1 3:1 3:0
NawaRo Straubing 3:0 1:3 3:0 3:1 1:3 1:3 3:0 3:0 3:1 3:2 3:0 2:3
Allianz MTV Stuttgart II 3:0 0:3 3:0 1:3 1:3 1:3 3:2 3:2 3:1 3:1 3:1 1:3
Förderverein Tübinger Modell 0:3 0:3 0:3 2:3 0:3 1:3 3:2 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3
Rote Raben Vilsbiburg II 0:3 3:1 1:3 3:2 0:3 0:3 0:3 2:3 2:3 0:3 1:3 3:0
Heimmannschaft in der linken Spalte, Gastmannschaft in der oberen Zeile

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein Spiele Punkte Sätze Bälle
1. VV Grimma (M) 24 42:6 66:21 2057:1757
2. SV Lohhof 24 38:10 62:35 2169:2009
3. Allgäu Team Sonthofen 24 34:14 59:34 2101:1900
4. TG Bad Soden 24 34:14 57:33 2037:1853
5. SWE Volley-Team 24 30:18 55:38 2109:1958
6. NawaRo Straubing 24 24:24 50:41 2070:1914
7. TV Dingolfing (N) 24 24:24 47:44 1983:1938
8. Fighting Kangaroos Chemnitz 24 22:26 43:48 1960:1997
9. Allianz MTV Stuttgart II 24 20:28 44:50 2070:2005
10. VC Offenburg 24 16:32 36:55 1828:2005
11. Rote Raben Vilsbiburg II 24 16:32 36:57 1941:2110
12. VCO Dresden (S) 24 10:38 25:62 1719:2060
13. Förderverein Tübinger Modell (N) 24 2:46 9:71 1405:1943
Stand: 24. April 2013
Legende
Meister der zweiten Liga Süd
Abstieg in die 3. Liga bzw. Rückzug
(M) Meister 2011/12
(N) Aufsteiger
(S) Sonderspielrecht

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]