2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er      
◄◄ | | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | | ►►
Jan. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep. | Okt. | Nov. | Dez.

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
2007
G8-Gipfel in Heiligendamm
Beim G8-Gipfel in Heiligendamm stehen neben den behandelten Zukunftsfragen auch die strengen Sicherheitsvorkehrungen im Blickpunkt der Öffentlichkeit.
Nicolas Sarkozy
In Frankreich gewinnt Nicolas Sarkozy bei hoher Wahlbeteiligung die Präsidentschaftswahl gegen Ségolène Royal.
Ban Ki-moon
Ban Ki-moon übernimmt das Amt des Generalsekretärs der Vereinten Nationen.
Kohlekraftwerk Scholven
Die Veröffentlichung des Vierten Klimaberichts führt zu weltweitem Umdenken in der Klimaschutzpolitik.

Jahreswidmungen[Bearbeiten]

2007 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2760
Armenischer Kalender 1455–1456
Äthiopischer Kalender 1999–2000
Bahai-Kalender 163–164
Bengalischer Kalender 1413–1414
Berber-Kalender 2957
Buddhistischer Kalender 2551
Burmesischer Kalender 1369
Byzantinischer Kalender 7515–7516
Chinesischer Kalender
 – Ära 4703–4704 oder
4643–4644
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Hund (丙戌, 23)–
Feuer-Schwein (丁亥, 24)

Französischer
Revolutionskalender
CCXVCCXVI
215–216
Hebräischer Kalender 5767–5768
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2063–2064
 – Shaka Samvat 1929–1930
Iranischer Kalender 1385–1386
Islamischer Kalender 1427–1428
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Heisei 19
 – Kōki 2667
Koptischer Kalender 1723–1724
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4340
 – Juche-Ära 96
Minguo-Kalender 96
Seleukidischer Kalender 2318–2319
Thai-Solar-Kalender 2550

Personen[Bearbeiten]

Initiativen[Bearbeiten]

Artenschutz[Bearbeiten]

Siehe auch: Natur des Jahres

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Januar[Bearbeiten]

Hauptartikel: Januar 2007
UN-Generalsekretär Ban Ki-moon

Februar[Bearbeiten]

Hauptartikel: Februar 2007

März[Bearbeiten]

Hauptartikel: März 2007

Europaflagge

  • 9. März: Die Europäische Union verpflichtet sich verbindlich, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2020 um ein Fünftel im Vergleich zu 1990 zu verringern.[11]
  • 9. März: Der Bundestag verabschiedet entgegen den Protesten der Gewerkschaften die Rente mit 67 Jahren.[12]
  • 9. März: Der Deutsche Bundestag beschließt die Entsendung von Tornados nach Afghanistan. Daraufhin kommt es zu Terrorwarnungen der al-Qaida im Internet.
  • 23. März: In den verschiedenen Mitgliedsstaaten der EU beginnen die Feierlichkeiten und Gedenkstunden der Parlamente zum 50. Jahrestag der Römischen Verträge.
  • 25. März: In Berlin unterzeichnen anlässlich der Feierlichkeiten zu den Römischen Verträgen die 27 Regierungsvertreter der EU eine gemeinsame Erklärung zur Europäischen Union.[13]

April[Bearbeiten]

Hauptartikel: April 2007

Mai[Bearbeiten]

Hauptartikel: Mai 2007

Juni[Bearbeiten]

Hauptartikel: Juni 2007
Gordon Brown

Juli[Bearbeiten]

Hauptartikel: Juli 2007
Pratibha Patil

August[Bearbeiten]

Hauptartikel: August 2007

September[Bearbeiten]

Hauptartikel: September 2007
Flagge von Myanmar

Oktober[Bearbeiten]

Hauptartikel: Oktober 2007

November[Bearbeiten]

Hauptartikel: November 2007
Kevin Rudd

Dezember[Bearbeiten]

Hauptartikel: Dezember 2007
Benazir Bhutto

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Sonde New Horizons
Das Herodium aus der Luft

Katastrophen[Bearbeiten]

Eingestürzte I-35-W-Brücke

Naturereignisse[Bearbeiten]

  • 18. Januar: Europa. Der Orkan Kyrill, der schwerste Orkan seit Lothar am 26. Dezember 1999, fegt über weite Teile Europas hinweg. Er fordert dort 34 Menschenleben und richtet mindestens 8 Mrd. Euro Sachschaden allein in Deutschland an.
  • 12. Februar: In Kanada und im Norden der Vereinigten Staaten beginnt ein Wintersturm, der dieses Gebiet in den folgenden Tagen in Schnee und Kälte erstarren lässt.
  • 22. Februar: Der Zyklon Favio richtet in Mosambik, dort vor allem auf der Ferieninsel Bazaruto, schwere Schäden an und fordert drei Todesopfer, nachdem er zuvor Teile von Madagaskar verwüstet hat.
  • Der Winter im Jahre 2007 ist in weiten Teilen Europas einer der wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen.
  • 1. April: Ein Erdbeben mit der Magnitude MW = 8,1 vor der Küste der Salomonen-Inseln löst einen Tsunami aus, der ca. 900 Häuser zerstört und ca. 50 Menschen tötet.
  • Nach dem wärmsten Winter aller Zeiten gibt es einen der wärmsten Frühlinge aller Zeiten. Bereits im April werden Temperaturen über 30 Grad gemessen, hauptsächlich in Mitteleuropa, während es im Mittelmeergebiet zu Überschwemmungen und ungewöhnlich tiefen Temperaturen kommt.
  • Zu Pfingsten kommen nach extrem hohen Temperaturen in ganz Europa Menschen bei Unwettern ums Leben. Insgesamt gibt es 14 Tote. Die Unwetter ziehen von Spanien über Frankreich und Italien bis nach Deutschland und Österreich.
  • 6. Juni: Beim schwersten Zyklon im Oman seit 30 Jahren sterben mindestens 23 Menschen.
  • 20. Juni22. Juni: In ganz Mitteleuropa kommt es zu schweren Unwettern. In Österreich gab es Hagelstürme und Sturm mit bis zu 140 km/h. Es sterben in Österreich drei Menschen wegen herumfliegenden Teilen und umstürzenden Bäumen. Die Schäden sind riesig, in manchen Gegenden ist fast die gesamte Ernte zerstört. Dächer werden abgedeckt, Stromleitungen umgerissen und Bäume entwurzelt oder abgebrochen. Der Verkehr in Wien kam zum Erliegen, außerdem gab es unzählige schwer Verletzte.
  • 14. Juli21. Juli: Österreich wird von einer Hitzewelle heimgesucht. Eine Woche lang stiegen die Temperaturen auf fast 40 Grad. Es sind 5 Tote zu beklagen. Die Höchsttemperatur wurde in Andau mit 39,5 Grad Celsius erreicht.
  • Juli: In Süd- und Südosteuropa führt eine Hitzewelle zu Temperaturen bis zu 45 Grad. Betroffen sind Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Mazedonien, Albanien, Montenegro, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Kosovo und Italien. Allein in Italien wüten 500 Waldbrände. An der kroatischen Adriaküste in Griechenland müssen Urlauber evakuiert werden. In Ungarn gibt es hunderte Hitzetote, auch in Rumänien. Während es im Süden zur Hitzekatastrophe kommt, gibt es in England eine Jahrhundertflut. Innerhalb eines Tages fielen die Regenmassen mehrerer Monate. Ganze Landstriche wurden überflutet und es wurde der Notstand ausgerufen. Hunderttausende Menschen waren ohne Trinkwasser und Strom. Auch große Städte wie Oxford wurden überflutet.
Rapidfire – NASA Bild vom südlichen Griechenland aufgenommen am 25. August, Höhepunkt der Waldbrände in Griechenland
  • Anfang August: Durch den Monsun werden in Indien und Bangladesch weite Regionen überflutet Die Zahl der Toten in Indien steigt auf über 1300 Menschen[36]
  • 15. August: Bei einem schweren Erdbeben mit der Stärke 8 auf der Momenten-Magnituden-Skala sterben in Peru mindestens 510 Menschen. Über 1600 werden verletzt.
  • Mitte August: Der Kategorie-5-Hurrikan Dean richtet in den Antillen und auf der Halbinsel Yucatán schwere Schäden an und fordert mindestens 38 Todesopfer.
  • August: Schwere Waldbrände auf der griechischen Halbinsel Peloponnes fordern mindestens 64 Todesopfer. Fast ganz Griechenland und die Insel Euböä sind betroffen. Es wird von den schlimmsten Waldbränden aller Zeiten gesprochen. Die ganze Landschaft ist zerstört und durch die Tierkadaver drohen Seuchen auszubrechen.
  • Oktober: Bei schweren Waldbränden im Süden Kaliforniens fallen große Gebiete den Flammen zum Opfer.
  • November: In der Alpenregion fällt binnen weniger Tage soviel Schnee wie seit etwa 30 Jahren nicht mehr. In einigen Regionen Österreichs fallen innerhalb von 48 Stunden ca. 150 cm Schnee.
  • 9. November: Sturmflut durch Orkan Tilo
  • 15. November: Der Zyklon Sidr geht bei Bangladesch an Land und verwüstet Teile des Landes, dabei sterben über 3000 Menschen, 10.000 Tote werden befürchtet.

Kultur und Gesellschaft[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

  • 31. Januar: Die No Angels geben auf einer Pressekonferenz offiziell ihre Reunion bekannt.
  • 16. Februar: Chris Cornell gibt auf seinen MySpace-Blog bekannt, dass er die Band Audioslave auflöst. Er macht ab sofort solo weiter. Die restlichen Mitglieder von Audioslave schließen sich wieder zu Rage Against the Machine zusammen.
  • 25. Februar: Melissa Etheridge gewinnt den Oscar für den Song I Need to Wake Up aus dem Film Eine unbequeme Wahrheit als bestes Lied.
  • 5. Mai: Mark Medlock gewinnt die vierte RTL-Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Produziert wird er von Dieter Bohlen. Bis dato hat Mark Medlock fünf Alben und neun Singles publiziert und verkaufte über drei Millionen Tonträger - das brachte 13mal Gold und 4mal Platin.
  • 12. Mai: Marija Šerifović gewinnt in Helsinki mit dem Lied Molitva für Serbien die 52. Auflage des Eurovision Song Contest.
  • 7. Juni: Herbert Grönemeyer initiiert das Music-&-Messages-Festival gegen Armut in Rostock.
  • 1. Juli: Zum 46. Geburtstag und zum Gedenken an Lady Dianas 10. Todestag findet im Wembley-Stadion das Concert for Diana statt.
  • 7. Juli: Auf Initiative von Al Gore findet auf allen 7 Kontinenten das Live Earth-Konzert statt.
  • 25. August: In Essen findet mit 1,2 Millionen Besuchern die Loveparade statt
  • Miley Cyrus - Who Owns My Heart 2010 via 2007
  • Rihanna Ft. Jay-Z Umbrella
  • Fettes Brot-Emanuela
  • Peter Fox-Haus am See
  • Madsen-Du schreibst Geschichte
  • Sugababes-About a Gir
  • Geri - Ride It
  • Madonna - Sorry
  • Scooter - Army Of Hardcore
  • Juli - Ein neuer Tag
  • Rosenstolz - Ich geh in Flammen auf
  • Annett Louisan - Das Gefühl
  • Does It Offend You, Yeah? - We Are Rockstars
  • Calvin Harris - Feel So Close
  • Laurent Wery - Hey Hey Hey
  • Akon - Smack That
  • Deichkind - Bück dich hoch
  • Usher - More
  • Cris Cosmo - Herzschlag 2007/2012
  • Psy - Gangnam Style 2007/2012
  • Duran Duran - Electric Barbarella 2006/2007
  • Blur - Boys & Girls 1992/2007
  • Culcha Candela - Ey DJ
  • Alex Gaudino Feat. Christal Waters - Destination Calabria
  • Lolita Jolie - Joli Garcon 2011 via 2007

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2007 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich

Siehe auch: Kategorie:Musik 2007

Sport[Bearbeiten]

Logo

Religion[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Für eine ausführliche Liste siehe Nekrolog 2007.

Januar[Bearbeiten]

William Verity (1917–2007)
Frédéric Etsou-Nzabi-Bamungwabi (1930–2007)
Michael Brecker (1949–2007)
Karl Otto Hondrich (1937–2007)

Februar[Bearbeiten]

Anna Nicole Smith (1967–2007)

März[Bearbeiten]

Jean Baudrillard (1929–2007)

April[Bearbeiten]

Hans Filbinger (1913–2007)
Boris Nikolajewitsch Jelzin (1931–2007)
Carl Friedrich von Weizsäcker (1912–2007)

Mai[Bearbeiten]

Juni[Bearbeiten]

Georg Danzer (1946–2007)
Chris Benoit (1967–2007)
Jupp Derwall (1927–2007)

Juli[Bearbeiten]

Lady Bird Johnson (1912–2007)
Ulrich Mühe (1953–2007)

August[Bearbeiten]

Max Roach (1924–2007)
Pierre Messmer (1916–2007)

September[Bearbeiten]

Luciano Pavarotti (1935–2007)
Joe Zawinul (1932–2007)
Colin McRae (1968–2007)
Robert Jordan (1948–2007)

Oktober[Bearbeiten]

Uwe Ronneburger (1920–2007)
Walter Kempowski (1929–2007)
Sri Chinmoy (1931-2007)
Arthur Kornberg (1918–2007)

November[Bearbeiten]

Paul Tibbets (1915–2007)
Massimo Consoli (1945–2007)
Cecil Payne (1922–2007)

Dezember[Bearbeiten]

Ike Turner (1931–2007)
Aloísio Lorscheider (1924–2007)
Benazir Bhutto (1953–2007)
Oscar Peterson (1925–2007)

Nobelpreise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 2007 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikinews: 2007 – in den Nachrichten

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Elisabeth-Jahr
  2. Euler-Jahr
  3. Senckenberg-Jahr
  4. Europäisches Jahr der Chancengleichheit
  5. Jahr der Geisteswissenschaften
  6. Internationales Heliophysikalisches Jahr
  7. Jahr des Delfins
  8. Ausgestoibert Zeit online 19. Januar 2007
  9. www.gesundheitpro.de
  10. Zeit: Pressefreiheit: „Cicero“-Razzia war rechtswidrig
  11. n-tv: Merkel setzt sich durch
  12. www.welt.de – „Bundestag verabschiedet Rente mit 67“
  13. Zeit
  14. Tagesschau: Bundestag senkt Unternehmenssteuern (Die ursprüngliche Seite ist nicht mehr abrufbar.)[1] [2] Vorlage:Toter Link/www.tagesschau.de → Erläuterung
  15. n-tv: Dialog mit Terroristen
  16. „Ein guter Tag für Europa“ (Pressemitteilungen der EU-Ratspräsidentschaft, 23. Juni 2007)
  17. Bundesministerium für Landwirtschaft, Forsten und Verbraucherschutz
  18. Handelsblatt:Mönchsproteste in Birma erneut ausgeweitet
  19. n-tv: Reformvertrag steht
  20. Nationalrat 2007
  21. Standard
  22. www.tagesschau.de - Tusk will Nachbarschaft zu Deutschland verbessern (Die ursprüngliche Seite ist nicht mehr abrufbar.)[3] [4] Vorlage:Toter Link/www.tagesschau.de → Erläuterung
  23. Tagesschau
  24. Tagesschau - Ein EU-Abkommen für Jedermann (Die ursprüngliche Seite ist nicht mehr abrufbar.)[5] [6] Vorlage:Toter Link/www.tagesschau.de → Erläuterung
  25. www.bundesrat.de: Sitzung 188 vom 20. Dezember 2007
  26. www.spiegel.de – Bhutto stirbt bei Selbstmordanschlag
  27. Aleviten sehen Tatort als Werbung für Orthodoxe, Welt 30. Dezember 2007
  28. National Geographic, Planet Erde 2008. Unsere Welt im Wandel: Zahlen, Daten, Fakten, S. 31
  29. Zeit: Deutschland: Erster ausgeglichener Haushalt seit 1969
  30. Hindalco to Buy Novelis for $6 Billion, Add Products
  31. Die Dauerkrise - wie alles begann
  32. FAZ: Dollarschwäche: Heißt die neue Leitwährung bald Euro?
  33. Neuer Discount-Riese: Edeka steigt bei Plus ein (Die ursprüngliche Seite ist nicht mehr abrufbar.)[7] [8] Vorlage:Toter Link/www.tagesschau.de → Erläuterung
  34. RoboCup Atlanta 2007
  35. Die Klonprüfung
  36. Frankfurter Rundschau: Lage in Südasien dramatisch
  37. EKD:Vertrag mit US-Kirche unterzeichnet
  38. Nobelstiftung: Informationen zum Medizin-Nobelpreis (PDF, Englisch; 93 kB)
  39. Nobelstiftung: Informationen zum Physik-Nobelpreis 2007 (PDF)
  40. Nobelstiftung: Informationen zum Chemie-Nobelpreis 2007 (PDF)
  41. Nobelstiftung: Informationen zum Literatur-Nobelpreis 2007 (PDF; 22 kB)
  42. Nobelstiftung: Informationen zum Friedensnobelpreis 2007
  43. Nobelstiftung: Informationen zum Wirtschaftspreis zum Andenken an Alfred Nobel 2007