2015 Games

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
2015 Games

Logo
Rechtsform LLC
Gründung 1997 (als 2015, Inc.)
Sitz Tulsa, Oklahoma, USA
Leitung Tom Kudirka (President, CEO)
Branche Softwareentwicklung
Website www.2015games.net

2015 Games ist ein US-amerikanischer Computerspiel-Hersteller, der 1997 von Tom Kudirka als 2015, Inc. gegründet wurde. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Tulsa, Oklahoma. Am besten bekannt ist 2015 Games für das 2002 veröffentlichte Spiel Medal of Honor: Allied Assault, das unter anderem von der Zeitschrift Computer Gaming World zum Action-Spiel des Jahres gekürt wurde.

Nach der Entwicklung von Medal of Honor: Allied Assault trennte sich ein Großteil der Belegschaft vom Studio aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit dem Publisher Electronic Arts. Sie gründeten darauf Infinity Ward. Im April 2015 verkaufte das Unternehmen die Markenrechte ihres Titels Men of Valor an Nordic Games.[1]

Veröffentlichte Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nordic Games - Marke "Men of Valor" gekauft