22. September

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 22. September ist der 265. Tag des gregorianischen Kalenders (der 266. in Schaltjahren). Zum Jahresende verbleiben 100 Tage. In Schaltjahren ist an diesem Tag der Beginn des astronomischen Herbstes.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1862: Unterzeichnung der Emanzipationserklärung
1914: Die HMS Cressy
2002: Gerhard Schröder

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1838: Potsdamer Bahnhof in Berlin
1877: Stephans Quintett (Aufnahme vom Hubble-Weltraumteleskop)

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1968: Großer Tempel von Abu Simbel
  • 1968: Die Verlegung der beiden Tempel von Abu Simbel ist abgeschlossen. Die Bauten sind vor einem Versinken in den Fluten des Nassersees gerettet.
  • 1975: Die DDR-Rockband Klaus Renft Combo wird wegen kritischer Texte gegenüber dem sozialistischen Regime verboten.
  • 1985: Vor rund 80.000 Zuschauern findet in den USA erstmals ein von Bob Dylan während seines Live-Aid-Auftritts angeregtes, seither jährlich stattfindendes Farm-Aid-Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten von familiär geführten landwirtschaftlichen Betrieben („family farms“) statt.
  • 1986: In den USA wird die erste Folge der Fantasy-Sitcom ALF ausgestrahlt.
1987: Dama de Guardamar

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1827: Joseph Smith, Jr.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006: Die Transrapid-Strecke im Emsland

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saul Perlmutter (* 1959)
Laura Vandervoort (* 1984)
Sabine Lisicki (* 1989)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Clemens XIV. († 1774)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johann Peter Hebel († 1826)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Jona, israelitischer Prophet (orthodox, armenisch, koptisch, evangelisch: LCMS)
    • Hl. Mauritius, römischer Märtyrer und Schutzheiliger (evangelisch, katholisch)
    • Johann Peter Hebel, deutscher Dichter und Prälat (evangelisch)
    • Hl. Candidus, römischer Märtyrer (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 22. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien