247 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. | 2. Jahrhundert v. Chr. |
260er v. Chr.250er v. Chr.240er v. Chr.230er v. Chr. | 220er v. Chr. |
◄◄250 v. Chr.249 v. Chr.248 v. Chr.247 v. Chr. | 246 v. Chr. | 245 v. Chr. | 244 v. Chr. | | ►►

Staatsoberhäupter


247 v. Chr.
Stammtafel der Könige von Qin
Qin Shihuangdi besteigt als 12-Jähriger
den Thron des chinesischen Staates Qin.
247 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 297/298 (südlicher Buddhismus); 296/297 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 40. (41.) Zyklus, Jahr des Holz-Tigers 甲寅 (am Beginn des Jahres Wasser-Büffel 癸丑)
Griechische Zeitrechnung 1./2. Jahr der 133. Olympiade
Jüdischer Kalender 3514/15
Römischer Kalender ab urbe condita DVII (507)
Seleukidische Ära Babylon: 64/65 (Jahreswechsel April); Syrien: 65/66 (Jahreswechsel Oktober)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordafrika und Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hamilkar Barkas wird Feldherr Karthagos auf Sizilien. Dort gelingt es ihm in der Folge, den Brückenkopf um Drepanum und Lilybäum wieder auszubauen und verlorenes Terrain zurückzugewinnen.
  • Gründung der latinischen Kolonien Aefulum (in Latium) und Alsium (heute: Palo, westlich von Rom)

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mihnitale

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 247 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien