24K (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
24K (2015)

24K (koreanisch 투포케이) ist eine südkoreanische Boygroup, die 2012 von Choeun Entertainment gegründet wurde. Momentan besteht die Gruppe aus sieben Mitgliedern. Ihr Debüt hatte die Gruppe am 6. September 2012 mit der Single Hurry Up.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012–2013: 4K, Hurry Up und U R So Cute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem Debüt der Gruppe 24K war eine Untereinheit namens 4K aktiv. Sie bestand aus den Sängern Cory, Seokjune, Kisu und Sungoh. Sie veröffentlichten die Singles Rocking Girl, Bye Bye Bye und Moonlight Sonata im Juni 2012.

Mit der Erweiterung durch die Mitglieder Jeunguk, Daeil und Byungho war die Gruppe 24K geboren. Sie feierte ihr Debüt mit der Single Hurry Up am 6. September 2012.

Am 16. Januar 2013 begann die Produktion und somit das nahende Comeback mit der Single Secret Love.

24K veröffentlichte ihr zweites Mini-Album namens U R So Cute am 1. August 2013.

2014–2015: Hey You und Super Fly[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dae-il war in Mnet’s TV Show, Dancing 9 Season 2, zu sehen.

24K kam nach einer zweijährigen Pause mit der Single Hey You zurück. Des Weiteren waren zwei neue Mitglieder dabei. Das chinesische Mitglied Hui und das koreanische Mitglied Jinhong bereicherten von nun an 24K.

Am 1. Oktober 2015 brachte 24K das dritte Mini-Album namens Super Fly mit dem gleichnamigen Titelsong heraus.

Seit 2016: Still 24K und The Real One[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

24K hatte ihr erstes europäisches Konzert in Warschau (Polen) am 23. Januar 2016 in der Progresja Music Zone Main Stage, ohne Sungoh.

Des Weiteren hatte sie ein Showcase in Malaysia am 22. bis 24. April, das von New Pro Star präsentiert wurde. Sungoh und Daeil waren aus unbekannten Gründen nicht dabei.

Am 1. August veröffentlichte Choeun Entertainment ein Statement, dass Sungoh und Daeil sich für eine Weile von 24K zurückziehen würden; Sungoh benötigte medizinische Hilfe für seine ausgekugelte Schulter, und Daeil hatte beschlossen, sich aus persönlichen Gründen zurückzuziehen. Dennoch wurde bald klar, dass Daeil die Gruppe verlassen hatte, um unter seinem Künstlernamen „Big One“ aktiv zu werden. Das Statement zeigte auch, dass Changsun und Hongseob als neue Mitglieder dazukamen. Somit war es möglich, die Gruppe als siebenköpfige Gruppe zu belassen.

Am 11. August veröffentlichte 24K die Single Still 24K. Am 21. Oktober wurde das Album The Real One veröffentlicht, mit bereits bekannten Singles wie Secret Love, Hey You, Super Fly, Still 24K und der neuen Single Bingo.

24K begann die erste weltweite Tour am 7. Dezember 2016 in vier brasilianischen Städten. Weiter ging es am 3. Januar 2017 in Mailand (Italien), Helsinki (Finnland) am 5. Januar, London (UK) am 6. Januar, Warschau (Polen) am 8. Januar, Lissabon (Portugal) am 10. Januar, Köln (Deutschland) am 12. Januar, Bukarest (Rumänien) am 14. Januar und endete am 15. Januar in Paris (Frankreich).

Im März wurde die Tour unter dem Namen „The Encore“ wegen großer Nachfrage um vier Städte erweitert. Die Tour startete am 2. April 2017 in Moskau (Russland) und ging weiter mit den Städten Stockholm (Schweden) am 5. April, Madrid (Spanien) am 7. April und endete am 9. April 2017 in Amsterdam (Niederlande).

Musikalische Einflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Debüt von 24K brachte diese Gruppe viele verschiedene Klänge in den K-Pop. Die Single Hurry Up brachte Pop-, Trance-, Dubstep- und Industrial-Klänge mit sich.

In der zweiten Single U R So Cute brachte die Gruppe Elemente von Hip-Hop und elektronische Klänge ein.

Cory betonte seine Bewunderung für die Hip-Hop-Produzenten Dr. Dre und Teddy Park.

Kisu wurde von Urban Zakapa beeinflusst, welches zu seiner Faszination gegenüber R&B und Soul führte.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Choi Ki-su (Koreanisch: 최기수), geboren am 2. Oktober 1991 – Main vocal
  • Jeonguk (Koreanisch: 정욱), geboren als Kim Jeong-uk (Koreanisch: 김정욱) am 20. März 1993 – Main rapper, main dancer
  • Lee Chang-sun (Koreanisch: 이창선), geboren am 17. März 1996 – vocal, lead dancer
  • Kim Jin-hong (Koreanisch: 김진홍), geboren am 2. Januar 1998 – Lead vocal
  • Shim Hong-seob (Koreanisch: 심홍섭), geboren am 8. Januar 1998 – Vocalist, sub-rapper, lead dancer
  • Nam Kiyong (Koreanisch: 남기용), geboren am 25. März 1999 - Vocalist, Maknae

Ehemalige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Park Byung-ho (Koreanisch: 박병호), geboren am 11. Mai 1989 – Sub-rapper
  • Yoo Sung-oh (Koreanisch: 유성오), geboren am 8. Januar 1991 – Lead vocal
  • Hong Seok-june (Koreanisch: 홍석준), geboren am 14. April 1991 – Sub-vocal
  • Kim Dae-il (Koreanisch: 김대일), geboren am 10. Mai 1992 – Main rapper, main dancer[1]
  • Liang Hui (Chinesisch: 梁輝; Koreanisch: 양휘), geboren am 18. Juli 1995 – Lead rapper[2]
  • Cory (Koreanisch: 코리), geboren als Hong Joo-hyun (Koreanisch: 홍주현) am 25. November 1990 – Leader, main vocal

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Details Höchste Platzierung Verkäufe
The Real One Veröffentlichung: 22. Oktober 2016
Label: Choeun Entertainment, LOEN Entertainment
Format: CD, Download
23 KOR: 2,508+

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Details Höchste Platzierung Verkäufe
Hurry Up Veröffentlichung: 6. September 2012
Label: Choeun Entertainment, LOEN Entertainment
Format: CD, Download
18 KOR: 1,541+
U R So Cute Veröffentlichung: 1. August 2013
Label: Choeun Entertainment, LOEN Entertainment
Format: CD, Download
20 KOR: 1,042+
Superfly Veröffentlichung: 1. Oktober 2015
Label: Choeun Entertainment, LOEN Entertainment
Format: CD, Download
22 KOR: 1,874+

Single-Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Details Höchste Platzierung Verkäufe
Addiction Veröffentlichung: 27. Mai 2017
Label: Choeun Entertainment, Genie Music
Format: CD, Download
- -

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Jahr Höchste Platzierung Album
Hurry Up (빨리와) 2012 - Hurry Up
Secret Love 2013 - Hurry Up
U R So Cute (귀여워 죽겠어) 2013 - U R So Cute
Hey You (오늘 예쁘네) 2015 - Superfly
Super Fly (날라리) 2015 - Superfly
Still 24K 2016 - The Real One
Bingo (빙고) 2016 - The Real One
Only You (너 하나면 돼) 2017 - Addiction
Bonnie N Clyde 2018 - Bonnie N Clyde

4K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Details zum Album Höchste Platzierung
Rocking Girl Veröffentlichung: 27. Mai 2017
Label: Choeun Entertainment, Genie Music
Format: CD, Download
44

Konzerte und Touren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

World Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016: Erste World Tour „Still With 24U“

Encore Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Erste Encore Tour „Still With 24U, The Encore“

Europäische Konzerte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016: Erstes Europäisches Konzert in Warschau, Polen 23. Januar 2016

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 24K's Hui And Daeil Leave The Group, Agency CEO Says It's "An Act Of Betrayal" | Soompi. Abgerufen am 6. November 2017 (amerikanisches Englisch).
  2. 24K's Hui And Daeil Leave The Group, Agency CEO Says It's "An Act Of Betrayal" | Soompi. Abgerufen am 6. November 2017 (amerikanisches Englisch).