26. Dezember

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 26. Dezember ist der 360. Tag des gregorianischen Kalenders (der 361. in Schaltjahren), somit bleiben fünf Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
November · Dezember · Januar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1805: Frankreichs Außenminister Talleyrand, Unterzeichner des Pressburger Friedens
1825: Dekabristenaufstand
1943: Schlachtschiff Scharnhorst
2004: Das Ergebnis der 2. Stichwahl nach Oblasten

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1945: CFA-Franc-Zone (später geteilt)

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mailänder Scala

Der 26. Dezember ist auch ein Tag der Uraufführungen am Teatro La Fenice in Venedig: Näheres siehe dort. (So wird das Theater 1837 nach dessen Brand von 1836 und dem Abschluss der Renovierungsarbeiten mit der Uraufführung der Oper Rosmunda di Ravenna von Giuseppe Lillo durch Erzherzog Rainer wieder eröffnet.)

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

795: Leo III.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1999: Im Schwarzwald nach Lothar
  • 1999: Der Orkan Lothar verwüstet mit über 200 km/h Teile Nord- und Westeuropas und kostet über 100 Menschenleben.
  • 2003: Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 6,6 bis 6,8 auf der Richter-Skala in der Südost-Provinz Kerman des Irans, wird die Stadt Bam zum Großteil zerstört. Dabei kommen 30.000 bis 60.000 Menschen ums Leben.
2004: Tsunami in Thailand

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich II. (* 1194)

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry Miller (* 1891)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Uli Stein (* 1946)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich Schliemann († 1890)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harry S. Truman († 1972)
Karl Schiller († 1994)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 26. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien