388 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. |
400er v. Chr.390er v. Chr.380er v. Chr.370er v. Chr. | 360er v. Chr. |
◄◄391 v. Chr.390 v. Chr.389 v. Chr.388 v. Chr. | 387 v. Chr. | 386 v. Chr. | 385 v. Chr. | | ►►

388 v. Chr.
388 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 156/157 (südlicher Buddhismus); 155/156 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 38. (39.) Zyklus, Jahr der Wasser-Schlange 癸巳 (am Beginn des Jahres Wasser-Drache 壬辰)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 97./1. Jahr der 98. Olympiade
Jüdischer Kalender 3373/74
Römischer Kalender ab urbe condita CCCLXVI (366)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Titus Quinctius Cincinnatus Capitolinus, Lucius Iulius Iullus, Lucius Lucretius Tricipitinus Flavus, Quintus Servilius Fidenas, Lucius Aquillius Corvus und Servius Sulpicius Rufus werden römische Konsulartribunen.
  • Die attischen Strategen Chabrias und Demainetos erobern die Insel Aigina von Sparta.
  • Angesichts der andauernden Erfolge Athens im Krieg gegen Sparta wird der Athen-freundliche lydische Satrap Struthas wieder von Tiribazos abgelöst.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thrasybulos, Feldherr von Athen (* um 440 v. Chr.)
  • (um 388 v. Chr.) Parrhasios, griechischer Maler (* um 400 v. Chr.)