4-(4-Isopropoxyphenylsulfonyl)phenol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strukturformel
Strukturformel von D-8
Allgemeines
Name 4-(4-Isopropoxyphenylsulfonyl)phenol
Andere Namen
  • D-8
  • 4-Hydroxy-4′-isopropyloxydiphenylsulfon
  • 4-(4-Isopropyloxyphenylsulfonyl)phenol
Summenformel C15H16O4S
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 95235-30-6
EG-Nummer 405-520-5
ECHA-InfoCard 100.100.709
PubChem 9904141
Wikidata Q39717462
Eigenschaften
Molare Masse 292,35 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP),[2] ggf. erweitert[1]
09 – Umweltgefährlich
H- und P-Sätze H: 411
P: ?
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

4-(4-Isopropoxyphenylsulfonyl)phenol, kurz: D-8, ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Diphenylsulfone.

Die Verbindung wird als Farb-Entwickler für Thermopapiere eingesetzt und von Nippon Soda produziert.[3] Der Alternativstoff zu Bisphenol A[4] wurde 1983 von der japanischen Firma Shin Nisso Kako zum Patent angemeldet.[5]

Bei einer Untersuchung in Sachsen (2015) war D-8 in 6,2 % der Thermopapiere enthalten.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag zu 4-(4-Isopropoxyphenylsulfonyl)phenol in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 10. Juni 2017 (JavaScript erforderlich).
  2. Eintrag zu 4-(4-isopropoxyphenylsulfonyl)phenol im Classification and Labelling Inventory der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA), abgerufen am 11. Juni 2017. Hersteller bzw. Inverkehrbringer können die harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung erweitern.
  3. nippon-soda.co.jp: Specialty Chemicals
  4. a b Martin Eckardt, Thomas Simat: Phenolische und nicht-phenolische Farbentwickler sowie extrahierbare Sensitizer in Thermopapieren – eine Marktübersicht
  5. Patent US4616239: 4-hydroxy-4'-isopropoxydiphenylsulfone and its use for color-developable recording material. Angemeldet am 16. September 1985, veröffentlicht am 7. Oktober 1986, Anmelder: Shin Nisso Kako Co., Ltd., Erfinder: Masakichi Yahagi et al..