400 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. |
420er v. Chr.410er v. Chr.400er v. Chr.390er v. Chr. | 380er v. Chr. |
◄◄403 v. Chr.402 v. Chr.401 v. Chr.400 v. Chr. | 399 v. Chr. | 398 v. Chr. | 397 v. Chr. | | ►►

400 v. Chr.
Die Route der Zehntausend durch das Persische Reich
Der Zug der Zehntausend erreicht das Schwarze Meer.
400 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 144/145 (südlicher Buddhismus); 143/144 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 38. (39.) Zyklus, Jahr der Metall-Schlange 辛巳 (am Beginn des Jahres Metall-Drachen 庚辰)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 94./1. Jahr der 95. Olympiade
Jüdischer Kalender 3361/62
Römischer Kalender ab urbe condita CCCLIV (354)
Die östliche Hemisphäre um 400 v. Chr.

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Westeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Östliches Mittelmeer und Vorderasien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nach dem Tod von Agis II. folgt diesem zunächst sein Sohn Leotychidas als König von Sparta nach, dessen Legitimität jedoch umstritten ist. Agis hat Leotychidas zunächst als Sohn des Alkibiades, dem während seines Aufenthalts eine Affäre mit der Gemahlin des Agis nachgesagt worden ist, abgelehnt und verstoßen, ihn aber kurz vor seinem Tod doch als Sohn und Erben anerkannt.
  • Die Stadt Nymphaion kommt von Athen an das Bosporanische Reich.
  • Nach einem entbehrungsreichen Rückmarsch von Babylon erreicht der Zug der Zehntausend (ein griechisches Söldnerheer) endlich die Küste des Schwarzen Meers.

«ϑάλαττα, ϑάλαττα»

«Thálatta! Thálatta!»

„Das Meer! Das Meer!“

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • um 400 v. Chr.: Die Maya befinden sich am Übergang der mittleren Präklassik zur späten Präklassik.
  • um 400 v. Chr.: Die letzten olmekischen Zentren in Mesoamerika werden zerstört.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plan der Agora im 5. Jahrhundert v. Chr.
  • Auf der Agora in Athen wird die Münze errichtet, welche vermutlich generell als staatliche Bronzeschmiede eingesetzt wird.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SF 21. Juni 400 v. Chr.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 400 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien