431

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
| 4. Jahrhundert | 5. Jahrhundert | 6. Jahrhundert |
| 400er | 410er | 420er | 430er | 440er | 450er | 460er |
◄◄ | | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | | ►►

Staatsoberhäupter

431
Die heutigen Ruinen von Hippo Regius
Die Vandalen unter Geiserich erobern Hippo Regius.
431 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 423/424
Buddhistische Zeitrechnung 974/975 (südlicher Buddhismus); 973/974 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 52. (53.) Zyklus

Jahr des Metall-Schafes 辛未 (am Beginn des Jahres Metall-Pferd 庚午)

Jüdischer Kalender 4191/92 (23./24. September)
Koptischer Kalender 147/148
Römischer Kalender ab urbe condita MCLXXXIV (1184)

Ära Diokletians: 147/148 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 741/742 (Jahreswechsel April)

Syrien: 742/743 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 469
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 487/488 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der weströmische Heermeister Flavius Aëtius treibt die Franken über die Somme zurück.

Nordafrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach 18 Monaten Belagerung fällt Hippo Regius, das heutige Annaba, in die Hände der Vandalen, die es bis zur Einnahme Karthagos zu ihrer Hauptstadt machen.

Kaiserreich China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Königreich Xia, eines des sogenannten Sechzehn Reiche, geht unter. Auch das Königreich der Westlichen Qin endet.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konzil von Ephesos, Darstellung in der Kirche Notre-Dame de Fourvières in Lyon

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 5. November 431 oder 432: Sidonius Apollinaris, gallorömischer Aristokrat und Schriftsteller, Stadtpräfekt von Rom sowie Bischof in der Auvergne, Heiliger der katholischen Kirche († nach 479)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 22. Juni: Paulinus, Bischof von Nola und Schriftsteller, Heiliger verschiedener christlicher Kirchen (* um 354)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 431 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien