480 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 6. Jahrhundert v. Chr. | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. |
500er v. Chr.490er v. Chr.480er v. Chr.470er v. Chr. | 460er v. Chr. |
◄◄483 v. Chr.482 v. Chr.481 v. Chr.480 v. Chr. | 479 v. Chr. | 478 v. Chr. | 477 v. Chr. | | ►►

Staatsoberhäupter


480 v. Chr.
Strategische Darstellung der Schlacht von Salamis
In der Schlacht von Salamis besiegen die Griechen unter Themistokles die Perser unter Xerxes I., der nach Persien flieht.
480 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 64/65 (südlicher Buddhismus); 63/64 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 36. (37.) Zyklus, Jahr des Metall-Hahns 辛酉 (am Beginn des Jahres Metall-Affe 庚申)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 74. / 1. Jahr der 75. Olympiade
Jüdischer Kalender 3281/82
Römischer Kalender ab urbe condita CCLXXIV (274)
Andauernde Ereignisse
Perserkriege gegen Griechenland (seit 500 v. Chr.)
Nok-Kultur in Afrika (seit ca. 500 v. Chr.)
Sa-Huynh-Kultur in Mittel- und Südvietnam (seit ca. 500 v. Chr.)
27. Dynastie (Perserherrschaft) (seit 525 v. Chr.) während der Spätzeit in Ägypten (seit 664 v. Chr.)
Attische Vasenmalerei in Griechenland:
Eisenzeit III in Israel (seit 587 v. Chr.)
Hallstattzeit HaD in Europa (seit 650 v. Chr.)
Östliche Zhou-Dynastie in China (seit 770/722 v. Chr.)
Dong-Son-Kultur im nördlichen Vietnam und in Südchina (seit ca. 800 v. Chr.)
Zeit der Mittleren Präklassik bei den Maya (seit ca. 900 v. Chr.)
Antike im Mittelmeerraum (seit ca. 1200/800 v. Chr.)

Klassisches Zeitalter in Griechenland (seit ca. 500 v. Chr.) Strenger Stil (seit ca. 490 v. Chr.)

La Venta-Zeit bei den Olmeken in Mesoamerika (seit ca. 1500 v. Chr.)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Perserkriege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlacht bei den Thermopylen und ihre Folgen
Orte der Schlachten bei Artemision und bei den Thermopylen
  • August: Die Schlacht bei Artemision endet unentschieden. Auf die Nachricht von der Niederlage bei den Thermopylen ziehen sich die Griechen zurück, woraufhin der Weg nach Zentralgriechenland für die Perser offen ist.
  • Die Perser ziehen weiter nach Süden und erobern Delphi. Das Heiligtum wird verschont, um den Widerstand der Griechen nicht anzufachen. Theben stellt sich in der Folge offen auf die Seite der Perser.
  • Athen, dessen Bevölkerung auf die nahegelegene Insel Salamis evakuiert worden ist, wird erobert und seine Heiligtümer geplündert.
  • September (vermutl. 29.): In der Schlacht von Salamis feiert die athenische Flotte unter Themistokles einen entscheidenden Sieg über die Perser. Großkönig Xerxes I. zieht daraufhin sein Landheer zur Überwinterung nach Thessalien und die Flotte nach Samos zurück. Er selbst begibt sich zurück nach Persien.

Sizilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Römische Republik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herakles kämpft mit Busiris, Pelike, um 470 v. Chr.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderne Gedenktafel an Leonidas: Wanderer, kommst Du nach Sparta, dann berichte, du hast uns hier liegen gesehen, so, wie das Gesetz es befahl

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 480 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien