496 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 6. Jahrhundert v. Chr. | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. |
510er v. Chr.500er v. Chr.490er v. Chr.480er v. Chr. | 470er v. Chr. |
◄◄499 v. Chr.498 v. Chr.497 v. Chr.496 v. Chr. | 495 v. Chr. | 494 v. Chr. | 493 v. Chr. | | ►►

Staatsoberhäupter


496 v. Chr.
Castor und Pollux in der Schlacht am Regillus lacus, Darstellung von 1880
Um 496 v. Chr. kommt es zur Entscheidungsschlacht
am Regillus lacus zwischen Rom und den Latinern.
496 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 48/49 (südlicher Buddhismus); 47/48 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 36. (37.) Zyklus, Jahr der Holz-Schlange 乙巳 (am Beginn des Jahres Holz-Drache 甲辰)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 70. / 1. Jahr der 71. Olympiade
Jüdischer Kalender 3265/66
Römischer Kalender ab urbe condita CCLVIII (258)
Andauernde Ereignisse
Ionischer Aufstand gegen das Perserreich (seit 500 v. Chr.)
Nok-Kultur in Afrika (seit ca. 500 v. Chr.)
Sa-Huynh-Kultur in Mittel- und Südvietnam (seit ca. 500 v. Chr.)
27. Dynastie (Perserherrschaft) (seit 525 v. Chr.) während der Spätzeit in Ägypten (seit 664 v. Chr.)
Attische Vasenmalerei in Griechenland:
Eisenzeit III in Israel (seit 587 v. Chr.)
Hallstattzeit HaD in Europa (seit 650 v. Chr.)
Östliche Zhou-Dynastie / Zeit der Frühlings- und Herbstannalen in China (seit 770/722 v. Chr.)
Dong-Son-Kultur im nördlichen Vietnam und in Südchina (seit ca. 800 v. Chr.)
Zeit der Mittleren Präklassik bei den Maya (seit ca. 900 v. Chr.)
Antike im Mittelmeerraum (seit ca. 1200/800 v. Chr.)

Klassisches Zeitalter in Griechenland (seit ca. 500 v. Chr.)

La Venta-Zeit bei den Olmeken in Mesoamerika (seit ca. 1500 v. Chr.)

Um das Jahr 496 v. Chr. kommt es zur sagenhaften Entscheidungsschlacht am Regillus lacus im ersten Latinerkrieg. Rom besiegt die Latiner und erringt damit die Vorherrschaft in der Region Latium.

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aulus Postumius Albus Regillensis und Titus Verginius Tricostus Caelimontanus sind nach der Legende Konsuln der frühen Römischen Republik. Aulus Postumius Albus Regillensis ist wegen des Latinerkrieges überdies weiterhin Diktator mit dem magister equitum Titus Aebutius Helva.

Völker Italiens im 5. Jh. v. Chr.

Um 496 v. Chr. kommt es im Ersten Latinerkrieg zur sagenhaften Entscheidungsschlacht am Regillus lacus zwischen den Römern und den Latinern. Der Legende nach kämpfen die beiden Halbgötter Castor und Pollux auf der Seite Roms, während die Latiner vom letzten römischen König Lucius Tarquinius Superbus angeführt werden. Damit ist diese Schlacht historisch wohl auch als Kampf zwischen den beiden Staatsformen der Monarchie und der Republik zu verstehen, den letztere für sich entscheidet. Rom erringt damit die Vorherrschaft in der mittelitalienischen Region Latium, kann die Latiner allerdings nicht völlig unterwerfen.

Religion und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Rom beginnt der Bau eines dreizelligen Tempels mit etruskischem Grundriss für Ceres, die Göttin des Ackerbaus, der Fruchtbarkeit und der Ehe, sowie für das göttliche Geschwisterpaar Liber und Libera, die – ebenfalls für die Fruchtbarkeit zuständig – mit Ceres eine Trias bilden.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • um 496 v. Chr.: Sunzi, chinesischer General, Militärstratege und Philosoph, vermutlicher Autor von Die Kunst des Krieges, einem der ersten strategischen Werke (* um 544 v. Chr.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 496 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien