5-Decin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strukturformel
Strukturformel von 5-Decin
Allgemeines
Name 5-Decin
Andere Namen
  • Dec-5-in
  • Dibutylethin
Summenformel C10H18
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 1942-46-7
EG-Nummer 679-715-0
ECHA-InfoCard 100.204.680
PubChem 16030
Wikidata Q15718685
Eigenschaften
Molare Masse 138,25 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

0,7690 g·cm−3 (20 °C)[1]

Schmelzpunkt

−73 °C[1]

Siedepunkt

177 °C[1]

Löslichkeit

nahezu unlöslich in Wasser, löslich in Ethanol und Diethylether[1]

Brechungsindex

1,4331 (20 °C)[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
02 – Leicht-/Hochentzündlich
H- und P-Sätze H: 226
P: 210​‐​280​‐​240​‐​303+361+353​‐​403+235​‐​501 [2]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Brechungsindex: Na-D-Linie, 20 °C

5-Decin ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkine. Es besitzt das Grundgerüst des Decans mit einer C≡C-Dreifachbindung an der 5-Position.

5-Decin (Dibutylethin) gehört mit 4-Octin (Dipropylethin), 3-Hexin (Diethylethin) und 2-Butin (Dimethylethin) zu den symmetrischen Alkinen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e David R. Lide (Hrsg.): CRC Handbook of Chemistry and Physics. 90. Auflage. (Internet-Version: 2010), CRC Press/Taylor and Francis, Boca Raton, FL, Physical Constants of Organic Compounds, S. 3-136.
  2. a b Datenblatt 5-Decyne bei AlfaAesar, abgerufen am 2. April 2017 (PDF) (JavaScript erforderlich).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]