5 Minuten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
5 Minuten
5 Minuten Logo.jpg
Beschreibung Online-Nachrichtenplattform
Hauptsitz Villach
Erstausgabe 2016
Erscheinungsweise laufend
Chefredakteurin Yvonne Schmid-Berger
Herausgeber Fivemedia GmbH
Weblink www.5min.at

5 Minuten ist eine regionale Online-Plattform mit Sitz in Villach in Kärnten. Herausgeber ist seit 2018 die Fivemedia GmbH. Das Nachrichtenportal berichtet aus Kärnten. Schwerpunkte werden auf die beiden Städte Klagenfurt und Villach gelegt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 5. März 2016 ging die Medienplattform 5 Minuten online und ist seither unter der Webadresse www.5min.at auffindbar. Die Idee zu 5 Minuten entstand im Medienunternehmen IM Innovative Medien GmH mit Sitz in Hermagor. 2017 übernahm die neu gegründete Fivemedia GmbH das Projekt komplett.

Unternehmensstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Redaktion und das Büro von 5 Minuten befindet sich seit 2019 in der Gerbergasse 7[1] in Villach. Herausgeber von 5 Minuten ist die Fivemedia GmbH. Chefredakteurin ist Yvonne Schmid-Berger. Das Team zählt insgesamt zwölf Redakteure, Fotografen und Kundenbetreuer. Darüber hinaus arbeitet 5 Minuten auch mit freien Journalisten zusammen. Die Eigentumsverhältnisse sind im Impressum einzusehen.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das kostenlose Online-Nachrichtenportal legt seine Schwerpunkte auf regionale Inhalte und aktuelle Nachrichten aus dem Bundesland Kärnten. Zusätzlich werden auch österreichweite Themen beachtet. 5 Minuten ist auf Facebook, Twitter und Instagram unter dem Hashtag #5minuten vertreten. Das Medienunternehmen rückt den Leser in den Mittelpunkt und wendet kollaborative Modelle des Journalismus[2] an. Das Medium reiht sich großteils selbst in die Kategorie Boulevardjournalismus ein, setzt vermehrt aber auch auf Investigativ-Reportagen.

Reichweite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Website www.5min.at zählt nach eigenen Angaben rund eine Million Nutzer monatlich (Stand 1. Halbjahr 2020). Im März 2020 erreichte das Nachrichtenportal über 6,2 Millionen Seitenaufrufe.[3] Monatlich werden zwischen 2,5 und 3,4 Millionen Visits gezählt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Villachs Gebergasse im Wechsel der Zeit. Abgerufen am 16. September 2020.
  2. Yvonne Schmid-Berger: Die Uni und das Projekt meines Lebens. Blog der Universität Klagenfurt. Abgerufen am 16. September 2020.
  3. 5 Minuten: Erfolgsgeschichte made im Gailtal Abgerufen am 16. September 2020.
  4. Mediadaten 5 Minuten Tarifseite von 5 Minuten. Abgerufen am 1. September 2020.