632

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert |
| 600er | 610er | 620er | 630er | 640er | 650er | 660er |
◄◄ | | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | 634 | 635 | 636 | | ►►

Staatsoberhäupter

632
Die Hauptmoschee von Medina mit dem Grab Mohammeds, Stahlstich (19. Jh.)
Mohammed, der Begründer des Islam, stirbt in Medina.
632 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 80/81 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 624/625
Buddhistische Zeitrechnung 1175/76 (südlicher Buddhismus); 1174/75 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 55. (56.) Zyklus

Jahr des Wasser-Drachen 壬辰 (am Beginn des Jahres Metall-Hase 辛卯)

Islamischer Kalender 10/11 (Jahreswechsel 28./29. März)
Jüdischer Kalender 4392/93 (20./21. September)
Koptischer Kalender 348/349
Römischer Kalender ab urbe condita MCCCLXXXV (1385)

Ära Diokletians: 348/349 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 942/943 (April)

Syrien: 943/944 (Oktober)

Spanische Ära 670
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 688/689 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 8. Juni: Mohammed, der Begründer des Islam, stirbt im Alter von 61 Jahren in Medina. Die Todesnachricht löst im Ort große Verwirrung aus. Der Tod des Propheten ist für manche unvorstellbar. Sein Leichnam wird deswegen einen Tag lang vernachlässigt.
  • Beginn der Islamischen Expansion; hier wird oft auch das Ende der Antike angesetzt.
  • Abdallah Abu Bakr, Schwiegervater Mohammeds, wird nach dessen Tod erster Kalif der Muslime. Die Schiiten halten dessen Machtübernahme für eine Usurpation und betrachten Ali ibn Abi Talib als rechtmäßigen Nachfolger Mohammeds. Da einige arabische Stämme den Tod Mohammeds nutzen, um, von Propheten geleitet, von den Muslimen abzufallen (Ridda-Kriege), beauftragt Abu Bakr den Feldherrn Chālid ibn al-Walīd mit deren Unterwerfung, die ihm rasch gelingt; Mosailimi wird in der Schlacht von Akraba besiegt.
  • Yazdegerd III. wird nach Thronwirren persischer Großkönig.

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 632 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien