68000er

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
68000er

Beschreibung deutsches Computermagazin
Verlag Markt & Technik Verlag (DE)
Erstausgabe 1986
Einstellung 1993
Erscheinungsweise monatlich
Artikelarchiv stcarchiv.de/stm1988
ISSN (Print) 0933-2308

68000er ist ein ehemaliges aus einer Sonderheftreihe der Happy Computer im Jahr 1986 entstandenes Computermagazin. Benannt war das Magazin nach den Motorola-68000-Prozessoren, es behandelte ursprünglich sowohl die Atari ST- als auch die Amiga-Computer. Ab Mitte 1987 wurde das Magazin eingestellt und thematisch auf zwei neue Zeitschriften aufgeteilt – ST Magazin und Amiga-Magazin.

Im Jahr 1986 erschienen vier 68000'er-Sonderhefte der Happy Computer; ab der Ausgabe 01/1987 erschien das 68000'er-Magazin monatlich und eigenständig im Markt & Technik Verlag mit einem markanten silberfarbenen Titelcover. Ab Ausgabe 04/1988 wurde die Zeitschrift in ST Magazin 68000'er umbenannt. Damit wurde dem Umstand Rechnung getragen, dass durch das seit Mitte 1987 erschienene Amiga-Magazin der Amiga aus dieser Computerzeitschrift herausgenommen und nur noch über den Atari ST berichtet wurde. Chefredakteur der Zeitschrift war Michael Lang, stellvertretender Chefredakteur Horst Brandl.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]