793

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert | 9. Jahrhundert |
| 760er | 770er | 780er | 790er | 800er | 810er | 820er |
◄◄ | | 789 | 790 | 791 | 792 | 793 | 794 | 795 | 796 | 797 | | ►►

Staatsoberhäupter

793
Ruinen des Klosters Lindisfarne
Mit dem ersten schriftlich erwähnten Überfall der Wikinger auf das Kloster Lindisfarne in England beginnt die Wikingerzeit.
793 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 241/242 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 785/786
Buddhistische Zeitrechnung 1336/37 (südlicher Buddhismus); 1335/36 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 58. (59.) Zyklus

Jahr des Wasser-Hahns 癸酉 (am Beginn des Jahres Wasser-Affe 壬申)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 155/156 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 171/172 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 176/177 (17./18. April)
Jüdischer Kalender 4553/54 (11./12. September)
Koptischer Kalender 509/510
Römischer Kalender ab urbe condita MDXLVI (1546)

Ära Diokletians: 509/510 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1103/04 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1104/05 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 831
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 849/850 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die erste Version der Capitulare de villis erscheint in Aquitanien. Karl der Große übernimmt später, vielleicht 812, diese Verwaltungsreform der Domänen für das gesamte Frankenreich: Die Domänenverwalter werden verpflichtet, dem König jährlich über ihre Einkünfte Bericht zu erstatten; die über 200 Grafen des Reiches werden durch Königsboten (missi dominici) kontrolliert; am karolingischen Hof erfolgt die Verwaltung durch Pfalzgericht und Kanzlei.
  • Auf Befehl Karls des Großen wird die Fossa Carolina bei Treuchtlingen ausgehoben. Der drei Kilometer lange Kanal verbindet die Schwäbische Rezat und die Altmühl.
  • Die Franken verlieren Girona an die Mauren unter Emir Hischam I. von Córdoba, von denen sie bei Narbonne besiegt werden. Erst 801 gelingt die Rückeroberung.
  • Die Mauren unterliegen bei Lugo gegen Asturien, ohne dass dies einen wesentlichen Einfluss auf die maurische Herrschaft hat.
  • um 793: Tod des letzten eigenständigen Herrschers von Sussex, Ealdwulf, woraufhin das Land von König Offa von Mercia, in dessen Abhängigkeit es geraten war, direkt verwaltet wird

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handschrift der Lex Salica von 793

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 792/793 Hungersnot im ganzen Frankenreich außer Italien

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 793 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien