7for4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
7for4
7for4.jpg

Allgemeine Informationen
Herkunft München, Deutschland
Genre(s) Fusion, Progressive Rock
Gründung 1999
Website www.7for4.de
Aktuelle Besetzung
Gitarre
Wolfgang Zenk
Bass
Markus Grützner
Schlagzeug
Klaus Engl
Keyboard
André Schwager (seit 2013)
Ehemalige Mitglieder
Keyboard
Markus Froschmeier (bis 2013)

7for4 ist eine deutsche Fusion- und Progressive-Rock-Band aus München.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wolfgang Zenk, vormals Mitglied von Sieges Even und Leiter des Münchener Gitarren Instituts, einer Schule für professionelle Gitarristen, gründete 7for4 1999. Neben Zenk spielen der Bassist Markus Grützer (Mango Fury, X-ing) und Schlagzeuger Klaus Engl (Dozent am Drummers Focus) von Serum sowie Keyboarder Markus Froschmeier in der Band.

Ende 2013 verließ Markus Froschmeier die Band und wurde durch André Schwager ersetzt.

Das Quartett veröffentlichte bisher vier Alben auf MGI Records: Contact (2001), Time (2004), Diffusion (2008) und Splash (2014)

Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei 7for4 handelt es sich um eine Instrumentalband, die verschiedene Formen zeitgenössischer Unterhaltungsmusik aufgreift und zu einer Fusion verschmelzt. Einflüsse aus dem Progressive Rock, über Jazz und Funk bis hin zum Metal lassen sich in der Musik finden.[1]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2001: Contact
  • 2004: Time
  • 2008: Diffusion[2]
  • 2014: Splash[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Walter Scheurer: Review zu Diffusion. Powermetal.de, abgerufen am 24. November 2012.
  2. Besprechung (Ragazzi)
  3. Besprechung (Rocktimes)