892

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 8. Jahrhundert | 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert |
| 860er | 870er | 880er | 890er | 900er | 910er | 920er |
◄◄ | | 888 | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

892
Zeitgenössische Darstellung einer Schlacht zwischen fränkischen und normannischen Rittern
Die Wikinger unternehmen einen Feldzug ins Moseltal.
892 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 340/341 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 884/885
Buddhistische Zeitrechnung 1435/36 (südlicher Buddhismus); 1434/35 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 59. (60.) Zyklus

Jahr der Wasser-Ratte 壬子 (am Beginn des Jahres Metall-Schwein 辛亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 254/255 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 270/271
Islamischer Kalender 278/279 (2./3. April)
Jüdischer Kalender 4652/53 (27./28. August)
Koptischer Kalender 608/609
Malayalam-Kalender 67/68
Römischer Kalender ab urbe condita MDCXLV (1645)

Ära Diokletians: 608/609 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1202/03 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1203/04 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 930
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 948/949 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen der Fürstabtei Prüm

Abbasidenreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 15. Oktober: Al-Mu'tadid bi-'llah wird nach dem Tod seines Onkels Al-Mu'tamid 16. Kalif der Abbasiden. Es ist der erste friedliche Machtwechsel im Abbasidenreich seit 847. Der neue Kalif verlegt die Residenz von Samarra wieder nach Bagdad. Unter seiner Regierung kontrollieren die Kalifen nur den Irak, Nordsyrien und den westlichen Iran. Ihm gelingt es aber, in diesen Gebieten die Herrschaft der Abbasiden zu festigen, indem er unbotmäßige Statthalter bekämpft und auch die Staatsfinanzen wieder saniert.

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tang Aidi, letzter Kaiser der chinesischen Tang-Dynastie († 908)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Oktober: Adalhelm, Graf von Troyes
  • at-Tirmidhī, arabischer islamischer Schriftsteller und Sammler von Hadithen (* 825)