893

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 8. Jahrhundert | 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert |
| 860er | 870er | 880er | 890er | 900er | 910er | 920er |
◄◄ | | 889 | 890 | 891 | 892 | 893 | 894 | 895 | 896 | 897 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

893
Lolei
Der zur Roluos-Gruppe gehörende Khmer-Tempel Lolei in Angkor wird während der Regentschaft von König Yasovarman I. eingeweiht.
893 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 341/342 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 885/886
Buddhistische Zeitrechnung 1436/37 (südlicher Buddhismus); 1435/36 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 59. (60.) Zyklus

Jahr des Wasser-Büffels 癸丑 (am Beginn des Jahres Wasser-Ratte 壬子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 255/256 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 271/272
Islamischer Kalender 279/280 (23./24. März)
Jüdischer Kalender 4653/54 (14./15. September)
Koptischer Kalender 609/610
Malayalam-Kalender 68/69
Römischer Kalender ab urbe condita MDCXLVI (1646)

Ära Diokletians: 609/610 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1203/04 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1204/05 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 931
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 949/950 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankenreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bulgarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wladimir Rassate, Herrscher von Bulgarien, versucht gemeinsam mit einigen Adeligen das Heidentum im Land wieder zu installieren. Daraufhin kehrt sein Vater Boris I., der sich drei Jahre zuvor in ein Kloster zurückgezogen hat, auf den Thron zurück, lässt Wladimir blenden und die Familien der mit diesem verbündeten Adeligen ermorden. Anschließend übergibt Zar Boris die Herrschaft seinem dritten Sohn Simeon.
  • In der bulgarischen Hauptstadt Pliska findet das Volkskonzil von Pliska statt, auf dem die Verlegung der Hauptstadt von Pliska nach Preslaw, sowie die Einführung des Altkirchenslawischen (auch als Altbulgarisch bekannt) als Staatssprache des bulgarischen Reiches beschlossen wird.

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bei einem schweren Erdbeben im Iran sterben 150.000 Menschen.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 893 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien