908

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert |
| 870er | 880er | 890er | 900er | 910er | 920er | 930er |
◄◄ | | 904 | 905 | 906 | 907 | 908 | 909 | 910 | 911 | 912 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

908
Krönung des Konstantin VII., Chronik des Johannes Skylitzes
Der dreijährige Konstantin VII. wird als Thronfolger im Byzantinischen Reich ausgerufen.
908 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 356/357 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 900/901
Buddhistische Zeitrechnung 1451/52 (südlicher Buddhismus); 1450/51 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 60. (61.) Zyklus

Jahr des Erde-Drachen 龙辰 (am Beginn des Jahres Feuer-Hase 丁卯)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 270/271 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 286/287
Islamischer Kalender 295/296 (Jahreswechsel 29./30. September)
Jüdischer Kalender 4668/69 (29./30. August)
Koptischer Kalender 624/625
Malayalam-Kalender 83/84
Römischer Kalender ab urbe condita MDCLXI (1661)

Ära Diokletians: 624/625 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1218/19 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1219/20 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 946
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 964/965 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Byzantinisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abbasiden-Kalifat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Al-Muqtadir im Alter von 13 Jahren wird 18. Kalif der Abbasiden. Er folgt seinem am 13. August gestorbenen Bruder al-Muktafi auf den Thron. Mit ihm beginnt die schnelle innere Auflösung des Kalifats. Gleich nach seinem Amtsantritt muss er sich einer Revolte seines Vetters Ibn al-Mutazz erwehren, wird aber durch den Eunuchen al-Munis al-Muzaffar gerettet, der in der Folge die tatsächliche Macht ausübt.

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 3. August: Burchard von Thüringen, Graf der sorbischen Mark sowie Markgraf und Herzog der Thüringer
  • 3. August: Rudolf I., Bischof von Würzburg
  • 13. August: al-Muktafi, Kalif der Abbasiden (* 875)
  • 8. September: Wigbert, Bischof von Verden
  • 1. November: Wigbert, Bischof von Hildesheim

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Li Keyong, Truppenführer und Gouverneur des Kaisers von China (* 852)
  • Tang Aidi, chinesischer Kaiser (* 892)

Gestorben um 908[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • vor oder um 908: Mojmir II., Herrscher des Mährerreiches

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 908 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien