920

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert |
| 890er | 900er | 910er | 920er | 930er | 940er | 950er |
◄◄ | | 916 | 917 | 918 | 919 | 920 | 921 | 922 | 923 | 924 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

920
Follis des Romanos
Romanos I. wird Mitregent seines Schwiegersohnes Konstantin VII. im Byzantinischen Reich.
920 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 368/369 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 912/913
Buddhistische Zeitrechnung 1463/64 (südlicher Buddhismus); 1462/63 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 60. (61.) Zyklus

Jahr des Metall-Drachen 庚辰 (am Beginn des Jahres Erde-Hase 己卯)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 282/283 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 298/299
Islamischer Kalender 307/308 (Jahreswechsel 22./23. Mai)
Jüdischer Kalender 4680/81 (15./16. September)
Koptischer Kalender 636/637
Malayalam-Kalender 95/96
Römischer Kalender ab urbe condita MDCLXXIII (1673)

Ära Diokletians: 636/637 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1230/31 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1231/32 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 958
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 976/977 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iberische Halbinsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ordoño II. Miniatur (ca. 10./11. Jahrhundert)
  • 26. Juli: Der Feldzug der Mauren unter Abd ar-Rahman III. aus Al-Andalus wird auch in der Schlacht von Valdejunquera nicht gestoppt. Das von König Ordoño II. von León entsandte christliche Heer wird besiegt, die Bischöfe von Tui und Salamanca wurden gefangen genommen. Die Überlebenden ziehen sich in die Festungen Muez und Viguera zurück. Weil die Grafen von Kastilien Ordoño II. nicht zu Hilfe gekommen sind, lässt er sie einkerkern und hinrichten.
  • Muslimische Streitkräfte überqueren die Pyrenäen, fallen in die Gascogne ein, belagern Toulouse und töten die Besatzung von Muez. Die maurische Armee zieht sich danach nach Córdoba zurück.
Das Emirat Córdoba im 10. Jahrhundert

Mitteleuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Byzantinisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • um 920: Borrell II., Graf von Barcelona, Girona und Osona sowie von Urgell († 992)
  • um 920: Pilgrim, Bischof von Passau († 991)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 5. Januar 919/920: Salomo III., Bischof von Konstanz und Abt von St. Gallen (* um 860)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 920 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien