966

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert |
| 930er | 940er | 950er | 960er | 970er | 980er | 990er |
◄◄ | | 962 | 963 | 964 | 965 | 966 | 967 | 968 | 969 | 970 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

966
Jan Matejko: Die Christianisierung Polens, Historienmalerei, 19. Jahrhundert
Der Fürst der Polanen und Herzog von Polen, Mieszko I.,
lässt sich nach römisch-katholischer Art taufen.
966 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 414/415 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 958/959
Buddhistische Zeitrechnung 1509/10 (südlicher Buddhismus); 1508/09 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 61. (62.) Zyklus

Jahr des Feuer-Tigers 丙寅 (am Beginn des Jahres Holz-Büffel 乙丑)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 328/329 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 344/345
Islamischer Kalender 355/356 (Jahreswechsel 16./17. Dezember)
Jüdischer Kalender 4726/27 (17./18. September)
Koptischer Kalender 682/683
Malayalam-Kalender 141/142
Römischer Kalender ab urbe condita MDCCXIX (1719)

Ära Diokletians: 682/683 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1276/77 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1277/78 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1004
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1022/23 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich/Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 6. August: Nach dem Tod von Berengar II. wird sein Sohn Adalbert II. Markgraf von Ivrea. Er führt den Kampf seines Vaters um die italienische Königskrone gegen Kaiser Otto I. fort.
  • Otto I. unternimmt nach einem Hilferuf von Papst Johannes XIII, der von römischen Stadtmilizen gefangengesetzt worden ist, seinen dritten Italienzug. In Worms regelt Otto im August die Vertretung während seiner Abwesenheit: Erzbischof Wilhelm von Mainz soll für das Reich, Herzog Hermann Billung für Sachsen verantwortlich sein. Dann zieht Otto mit einer Heeresmacht über Chur nach Italien. Die Rückführung des Papstes verläuft am 14. November ohne Widerstand. Die zwölf Anführer der römischen Miliz, die den Papst im Vorjahr gefangengenommen und misshandelt haben, werden von Kaiser und Papst mit dem Tod am Kreuz bestraft.

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ramiro III. (Libro de las Estampas)
  • Nach dem Tod seines Vaters Sancho I. wird der fünfjährige Ramiro III. König von León. Während seiner Jugend liegt die Regierungsverantwortung in den Händen seiner Tante Elvira Ramírez, die den Königstitel für diese Zeit annimmt, und seiner Mutter, Teresa Ansúrez, die beim Tode ihres Mannes in ein Kloster eintritt. Somit ist seine Regierungszeit durch eine kirchenfreundliche Politik geprägt.

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bjarni Herjúlfsson, isländischer Wikinger und Grönlandsiedler, möglicher Entdecker des amerikanischen Kontinents

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 966 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien