Ağlı

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ağlı
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Ağlı (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Kastamonu
Landkreis (ilçe): Ağlı
Koordinaten: 41° 41′ N, 33° 33′ OKoordinaten: 41° 41′ 14″ N, 33° 33′ 13″ O
Höhe: 1220 m
Einwohner: 2.248[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 366
Postleitzahl: 37 9?0
Kfz-Kennzeichen: 37
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 10 Mahalle
Bürgermeister: Sahin Çolak (MHP)
Postanschrift: Merkez Mahallesi
Atatürk Caddesi
37910 Ağlı / KASTAMON
Website:
Landkreis Ağlı
Einwohner: 3.196[1] (2018)
Fläche: 225 km²
Bevölkerungsdichte: 14 Einwohner je km²
Kaymakam: Tuğba Polat
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Ağlı ist ein Landkreis (türkisch İlçe) sowie die zugehörige Kreisstadt in der türkischen Provinz Kastamonu in Nordanatolien. Der Ort wurde 1918 zur Belediye erhoben. Ağlı liegt ca. 38 km nordwestlich der Provinzhauptstadt Kastamonu auf einer Höhe von 1220 m im Bergland des Küre Dağları und an der Fernstraße D759 (Cide–Kastamonu).

Der Landkreis liegt im nördlichen Zentrum der Provinz und grenzt im Westen an den Kreis Azdavay, im Nordosten an den Kreis Küre, im Südosten an den Kreis Seydiler und im Süden an den Kreis Daday. Der Kreis wurde 1990 aus dem Südteil des Kreises Küre gebildet. Bis dahin war es ein eigener Bucak, der zur letzten Volkszählung vor der Gebietsänderung (1985) 3.987 Einwohner zählte (davon im Hauptort, der Belediye Ağlı 3.004 Enw.)

2018 bestand der Kreis aus der Kreisstadt (etwa 70 % der Kreisbevölkerung) und 13 Dörfern (Köy) mit durchschnittlich 73 Bewohnern. Das ist die niedrigste Einwohnerzahl pro Dorf. Die Einwohnerzahlen liegen zwischen 133 (Gölcüğez) und 17 (Turnacık).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 30. Juni 2019